DJI Mavic Mini Test & Erfahrungen der Mini Drohne

1

Die DJI Mavic Mini ist die neueste Drohne des chinesischen Drohnen-Hersteller, welche schon alleine anhand der technischen Daten und des Preis überzeugt, und sich besonders an die große Masse richtet. In diesem DJI Mavic Mini Test stellen wir die neue Mini Drohne von DJI im Detail vor und verraten auch die Erfahrungen, welche wir gemacht haben.

DJI Mavic Mini Test

Im DJI Mavic Mini Test nehmen wir die kleine Drohne genau unter die Lupe und testen die ganzen Funktionen, welche diese mit sich bringt. Da besonders der Preis sehr interessant ist, könnte das die neue beste Drohne für Reisen werden. Ob sie auch die richtige für dich ist? Finden wir es heraus!

Info: Bis wir die DJI Mavic Mini haben und die Drohne selber testen konnten, findest du eine Zusammenfassung der Daten und Funktionen.

DJI Mavic Mini Testbericht

DJI Mavic Mini Gewicht & Größe

Wie am Namen schon zu erkennen, ist vor allem die Größe ein entscheidender Punkt. Die DJI Mavic Mini ist gefaltet lediglich 140 × 82 × 57 mm (L×B×H) und ausgefaltet 160 × 202 × 55 mm (L×B×H) klein. Damit passt sie sprichwörtlich in jede Hosentasche und ist auf Reisen überaus praktisch.

Mit einem Gewicht von 249 g ist die Mavic Mini ein Leichtgewicht und nicht viel schwerer als ein gewöhnliches Smartphone. Dies macht die Mavic Mini nicht nur extrem portabel, sondern bringt sie auch in die niedrigste Gewichtsklasse der Drohnen, was in manchen Ländern weniger gesetzliche Regularien bedeutet. Sie wird daher in die Kategorie Spielzeug eingeordnet.

DJI Mavic Mini Größe

DJI Mavic Mini Kamera

Einer der wichtigsten Punkte einer Drohne ist die Kamera. Die DJI Mavic Mini Kamera ist vor allem wenn man die Größe und den Preis betrachtet sehr gut. Die Mavic Mini ist in der Lage Fotos mit 12 Megapixeln und Videos in 2,7K QHD aufzunehmen. Der Gimbal ist auf drei Achsen stabilisiert und bietet butterweiche Aufnahmen ohne Verwacklungen. Das ist die bessere Auflösung wie bei der DJI Spark, welche bereits sehr gute Fotos machte.

Ein verbauter 3-Achsen Gimbal sorgt dafür, dass die Aufnahmen nicht verwackelt sind. Auf der Vorderseite befinden sich zusätzlich noch Sensoren, welche einen Zusammenstoß mit Gegenständen verhindern.

DJI Mavic Mini Flugzeit

Kleine Drohnen haben den Vorteil, dass sie meist länger fliegen können, jedenfalls wenn man die Größe der Akkus betrachtet und so ist auch die DJI Mavic Mini Flugzeit sehr gut. Das geringe Gewicht der Mavic Mini erlaubt längere Flugzeiten, als es bei vergleichbaren FlyCams auf dem Markt üblich ist. Ein vollständig geladener Akku sorgt für bis zu 30 Minuten Spaß in der Luft.

DJI Mavic Mini Funktionen

Wie jede Drohne von DJI ist auch die DJI Mavic Mini mit einigen sehr praktischen Funktionen ausgestattet, welche es vor allem Anfängern einfach macht, atemberaubende Aufnahmen zu erstellen, selbst wenn noch keine Flugerfahrung vorhanden ist.

Mit den QuickShots wie Dronie, Kreisen, Helix und Rocket sind Aufnahmen wie aus Hollywood-Blockbustern nur wenige Fingerstreiche entfernt. Einfach den QuickShot wählen und die Mavic Mini führt vorprogrammierte Flugmanöver mit Videoaufnahmen aus. Die automatisch generierten Kurzvideos können sofort mit Freunden und der Familie geteilt werden.

Die neue DJI Fly App ist benutzerfreundlich und intuitiv. Mit DJI Fly erstellt jeder kinoreife Aufnahmen, leichter denn je zuvor! Die App bietet hilfreiche Tutorials, welche den Einstieg in die Flugwelt mit der Mavic Mini leicht, schnell und sicher machen.

DJI Mavic Mini Funktionen

DJI Mavic Mini Erfahrungen

Da wir die Drohne derzeit noch nicht haben, können wir auch noch keine Erfahrungen wiedergeben. Sobald wir diese jedoch testen konnten, werden wir den Punkt erweitern und unsere DJI Mavic Mini Erfahrungen teilen.

DJI Mavic Mini Preis

Die DJI Mavic Mini ist ab sofort für einen Preis von 399 Euro im DJI Store erhältlich. Im Lieferumfang liegt jedoch nur das wichtigste bei. Wahlweise gibt es für einen Preis von 499 Euro die DJI Mavic Mini Fly More Combo. Diese bietet zusätzlich eine Transporttasche, einen Propellerschutz, Ersatzpropeller, 3 Akkus sowie ein Ladecase. Persönlich raten wir zum Kauf der Fly More Combo, da man preislich gesehen deutlich zum Besseren kommt.

DJI Mavic Mini kaufen

Konnte dich die DJI Mavic Mini überzeugen? Hinterlasse uns doch einen Kommentar mit deinen Gedanken zur DJI Mavic Mini und ob du dir diese bestellen wirst. Falls du sie schon hast, freuen wir uns natürlich ebenfalls über einen Kommentar mit deinen Erfahrungen.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 557 times, 2 visits today)
Share.

About Author

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

1 Kommentar

  1. Pingback: Drohne auf Reisen: Wirklich ALLES was Du wissen musst I OnYourPath

Leave A Reply

*