Drohne für GoPro – Tipps, Modelle & Empfehlungen

0

Immer mehr suchen eine Drohne für GoPro. Das liegt daran, dass diese eine sehr gute Bildqualität hat und besser als so manch andere Kamera der Drohnenhersteller ist. Das wusste auch GoPro selbst und hat aus dem Grund die GoPro Karma Drohne entwickelt. Leider hatte diese viele Probleme und war nicht Markfähig, weshalb eine Rückrufaktion ausgesprochen und der Verkauf eingestellt wurde. Zwar bekommt man diese noch mit etwas Glück gebraucht, sie zu benutzen ist jedoch nicht zu empfehlen, da manche grundlos vom Himmel fielen und somit eine Gefahr darstellten. Doch welche Alternative hat man? In diesem Ratgeber klären wir auf.

Drohne für GoPro

GoPro Kameras kommen vor allem bei Racing Drohnen zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um Drohnen, welche im Normalfall selbst gebastelt und zusammengestellt werden. Es gibt aber auch Sets, wo man sie fertig kaufen kann. Bei diesen muss jedoch Können vorhanden sein, denn es muss alles selbst geregelt werden. Dass die Drohne in der Luft stehen bleibt, so wie bei den meisten anderen Kameradrohnen ist hier nicht der Fall. Somit eignen sich diese nicht für jeden. Auch wir haben in dieser Branche zu wenig Ahnung. Wir stellen einige empfehlenswerte Drohnen für GoPro Kameras vor, sowie Alternativen, dass für jeden etwas passendes dabei ist.

DJI Mavic Pro

Die DJI Mavic Pro ist eine hervorragende Drohne, welche wir auch selbst besitzen. Die 4K Kamera von dieser ist bereits gut, dennoch liefert eine GoPro das bessere Bild, da man bei dieser auch 4K mit bis zu 60 Bildern aufnehmen kann. Falls du auf der Suche nach einer guten Kameradrohne bist, so können wir diese empfehlen. Auf dieser kannst du aber auch noch eine GoPro montieren. Stark genug ist sie jedenfalls.

GoPro an DJI Mavic Pro befestigen Tipps

Der PGYTECH Verbindung Adapter ist eine der wenigen Halterungen welche zu empfehlen ist. Das einzig aus dem Grund, da PGYTECH qualitativ sehr hochwertig ist und sich die Kamera dicht am Gehäuse der Mavic befindet. Das hat den Vorteil, dass der Luftwiderstand geringer ist und die Mavic somit angenehmer und sicherer fliegt. Je tiefer eine Kamera befestigt wird, desto höher ist der Luftwiderstand und desto unstabiler liegt die Drohne in der Luft.

Durch das Gewinde kann nicht nur eine GoPro an die Mavic befestigt werden, sondern jede andere Kamera mit einem Gewinde. So kann beispielsweise auch eine 360° Kamera angeschlossen werden. Mehr Modelle und unsere Erfahrungen findest du in folgendem Ratgeber: GoPro an DJI Mavic Pro befestigen.

PGYTECH Verbindung Adapter
6 Bewertungen
PGYTECH Verbindung Adapter
  • Perfekt für verschiedene fotografische Geräte...
  • Drehen Sie sich frei ohne Hindernisse, um die besten...
  • Einfach zu installieren, ein Schritt...

Vortex Mojo 230

Vortex Mojo 230 Racing Drohne

Die Vortex Mojo 230 Racing Drohne zählt zu den beliebten und auch besten Racing Drohnen. Persönlich können wir über Das Modell nichts sagen, da wir keine eigenen Erfahrungen gemacht haben. Laut Aussagen vieler anderer, welche vom Fach sind, ist sie aber gut. Alles in Allem wirkt der Mojo auf den ersten Blick und „aus der Ferne“ sehr solide verbaut, ist dank optionalem Styling-Kit farblich anpassbar und bietet vernünftigen Sitz für die GoPro. Die 3K Carbon Arme bieten mit 4mm ausreichend Steifigkeit und Bruchsicherheit.

LHI QAV250 Race Drohne

Die LHI QAV250 Race Drohne ist eine weitere, jedoch preiswerte Racing Drohne, auf welcher man eine GoPro befestigen kann. Um dir einen besseren Überblick über das Produkt zu verschaffen, fügen wir eine Kundenrezession ein, da wir persönlich keine Erfahrungen gemacht haben.

Kundenrezession: Als FPV Einsteiger habe ich dieses Kit zum Bau meines ersten Quads gekauft, da mir der DIY Ansatz hier für alles weitere sinnvoll und notwendig erschien. Zusammenbau war dank diverser Youtube Videos und einer gewissen „Vorbelastung“ meinerseits relativ einfach. Der Frame ist für den Preis in Ordnung, Qualität des Carbons ist okay, die Verarbeitung selbst ist gut. Nach den ersten Flügen dämmerte mir allerdings recht schnell, dass die elektronische Hardware nicht mehr ganz dem entspricht, was man heute als angehender FPV Pilot eigentlich gerne so haben will (vornehmlich einen Flight Controller, der nativ BetaFlight(o.Ä.) Firmware unterstützt) und schnell etwas neues her musste. Um die grundlegende Funktionsweise eines Quadcopters zu verstehen und sich die „handwerklichen“ Fähigkeiten für künftige Builds anzueignen, war das Kit für mich zwar top, geflogen wir der „Oldtimer“ aber bereits nach wenigen Monaten nur noch als Sonntagsquad.

LHI QAV250 Race Drohne
62 Bewertungen
LHI QAV250 Race Drohne
  • material: 100% reine kohlefaser
  • Kollokation Simonk 12A ESC & MT2204 2300KV Motor,...
  • Openpilot CC3D Open Source Flug Controll Controller...

Es gibt noch preiswerte Drohnen, wo man eine GoPro einspannen kann. Diese sind jedoch nicht wirklich zu empfehlen, da sie sich nicht gut steuern lassen. Auch passen bei diesen nur die alten GoPro Kameras wie die Hero 4 rein. Da ab der 5. Generation das Gehäuse und die Form verändert wurde, passen diese nicht mehr genau. Eine dieser Drohnen ist die Yuneec Typhoon G, welche die empfehlenswerteste ist. Preislich ist diese jedoch auch nicht gerade ein Schnäppchen. Aus unserer Sicht ist sie nur bedingt zu empfehlen.

Yuneec Typhoon G
171 Bewertungen
Yuneec Typhoon G
  • Der TYPHOON G mit dem neuen GB203-Gimbal wurde speziell...
  • Über den MK58 Digital Video Downlink werden Bilder in...
  • Der TYPHOON G ist mit bewährten Modi wie Smart und...

Mit den oben aufgelisteten Modellen solltest du normal eine passende Drohne für die GoPro gefunden haben. Bei anderen Modellen, vor allem bei kleinen Drohnen wie der DJI Spark, aber auch der Yuneec Mantis Q würden wir nicht empfehlen eine GoPro zu befestigen, da diese mit dem Gewicht unter anderem nicht klar kommen können und es zu Problemen führen kann.

Bedacht werden muss auch immer, dass man eine GoPro während dem Flug nicht steuern kann und das ganze somit auch etwas umständlich ist. Da das ganze so auch nicht vorgesehen wurde, solltest du dir gut überlegen ob du es auch machen willst, denn bei einem Unfall kommt keine Garantie auf…

Für welche Methode um die GoPro an eine Drohne zu befestigen hast du dich entschieden und wie zufrieden bist du? Hinterlasse uns doch einen Kommentar.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 37 times, 1 visits today)
Share.

About Author

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

Leave A Reply

*