Drohnen für Kinder >> Die besten Modelle & Rechtliches

0

Drohnen für Kinder – Früh übt sich. Eine Drohne, ein Helikopter oder ein Flugzeug, faszinieren nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder enorm. Wenn man selber Drohnen-Pilot ist und ein Kind hat, dann wird auch deren Interesse früher oder später geweckt. Und mal ganz ehrlich, wer möchte seine Leidenschaft nicht auch mit seinem Kind teilen? Doch dürfen Kinder Drohne fliegen? Was gilt zu beachten und welche Modelle sind zu empfehlen? Das verraten wir in diesem Beitrag. Zudem stellen wir dir die besten Drohnen für Kinder kurz vor und verraten dir, warum diese zu empfehlen sind.


Ab wann darf ein Kind Drohne fliegen?

Bei der Frage, ab wann ein Kind mit einer Drohne fliegen darf, stoßt man auf eine Reihe an Gesetzten und widersprüchlichen Antworten. Das ganze ist nicht so einfach zu erklären, denn es gibt etliche Punkte welche beachtet werden müssen. Wie alt ist das Kind? Mit welcher Drohne wird geflogen? Wo wird geflogen? Es muss erstmals festgestellt werden, für welche Art der Drohne man sich entscheidet und wo geflogen wird.

Ab welchem Alter dürfen Kinder Drohne fliegen?Generell gibt es kein Mindestalter für das steuern einer Drohne, außer, die Drohne wiegt über 2Kg. Ist das der Fall, dann muss man mindestens 16 Jahre alt sein. Wiegt eine Drohne jedoch unter 250 Gramm, so wird sie als Spielzeug eingestuft und es darf theoretisch jedes Kind den Copter steuern.

Bei vielen Modellen gibt der Hersteller aber dennoch ein Mindestalter von in der Regel 14 Jahren an. Damit sichert zumindest er sich ab. Die Entscheidung liegt letztendlich bei dir, ob du dein Kind auch schon mit 10 die Drohne fliegen lässt. Grundsätzlich empfehlen wir das Kind mit der Drohne nur unter Aufsicht fliegen zu lassen. Außer bei den Mini-Drohnen, welche wirklich keinen Schaden anrichten können.

In diesem Beitrag stellen wir dir die besten Drohnen für Kinder vor, welche als Spielzeug eingestuft sind und grundsätzlich keine Gefahr darstellen. Diese eignen sich auch gut für Indoor-Flüge. Nahezu alle Modelle liefern zudem einen Propellerschutz mit, das ist besonders wichtig, sodass es im Ernstfall zu keinen Verletzungen kommt. Diese schützen unter anderem die Propeller bei einem Crash, denn dieser ist unumgänglich… 😉 


Auch wenn Spielzeug, eine Haftpflichtversicherung ist ein Muss!

Egal ob es sich um eine hochwertige Drohne, oder um ein Spielzeug handelt, wenn die Drohne im Außenbereich gesteuert wird, empfehlen wir ganz klar eine Haftpflichtversicherung für Drohnen. Nur wenige private Haftpflichtversicherungen decken Schäden welche mit einer Drohne verursacht worden sind ab. Sollte der Copter dann dennoch einmal aus versehen beim Nachbarn auf dem Auto landen, so ist man wenigstens abgesichert.

Wir empfehlen die Drohnen Haftpflichtversicherung der Haftpflichthelden. Bei dieser sind alle deiner Drohnen und die Familienmitglieder mitversichert. Ob du jetzt mit der Mavic oder der Tello fliegst, ist egal. Die Versicherung deckt alle Flugmodelle ab. Zudem bietet sie einen weltweiten Schutz und du bist auch versichert, wenn du die Videos ins Internet stellst und beispielsweise ein paar Euro Umsatz mit YouTube machst. Bei allen anderen Anbietern wird hierfür schon eine gewerbliche Haftpflichtversicherung benötigt.

Mittels unserem Gutscheincode: DW247 bekommst du sogar eine Ermäßigung und zahlst nur 66€ anstatt der 72€ pro Jahr.

Vergleich der besten Drohnen Versicherungen

Drohnen-Haftpflichtversicherung abschließen


Drohnen für Kinder – Unsere Empfehlungen

Es gibt eine Menge an Drohnen, welche sich speziell für Kinder eignen und überall geflogen werden können. Diese haben auch eine recht kleine Reichweite, sodass ohnehin kein großer Schaden verursacht werden kann und man rechtlich in Ordnung ist.

Auch wenn das fliegen mit guten Drohnen wie der DJI Spark aufgrund der Hindernisserkennung und zahlreichen Sensoren einfacher ist, so kann schnell ein großer Schaden am Copter entstehen. Aus diesem Grund ist eine günstige Drohne am Anfang deutlich angemessener. Zudem lernt man das fliegen somit besser und genauer.

Ryze Tello – Die beste Drohne für Kinder 

Die Ryze Tello Drohne, welche zusammen mit DJI entwickelt wurde, ist die wohl beste Drohne für Kinder. Doch nicht nur für Kinder, denn auch Erwachsene können mir ihr einen enormen Spaß haben. Es sind beispielsweise 8-D Saltos möglich und auch die verbaute 5MP Kamera, welche zudem elektronisch Bildstabilisiert ist, liefert brauchbare Bilder. Die Steuerung erfolgt mittels Smartphone, oder separat erhältlichen Controller. Ein weiterer Pluspunkt: die Tello ist sehr robust und hält auch Crashs aus. Preislich liegt die Tello bei 109€.

Ryze Tello Testbericht

Ryze Technik Tello
57 Bewertungen
Ryze Technik Tello
  • Fotos zeichnet der Tello mit einer Auflösung von 5 Megapixeln (5 MP)...
  • Der Tello ist weniger im Sinne einer Kameradrohne, sondern vielmehr...
  • Indem man den Tello von der Handfläche aus nach oben wirft, kann der...

Parrot Mambo

Die Parrot Mambo kommt mit Drohne, Akku, Ladekabel, Greifer und Schussgerät und ermöglicht Kleien Kunststücke und Spielereien mit der Drohne. Gesteuert wird auch hier via Smartphone App. Ja du hast schon richtig gelesen, es liegt ein Schussgerät bei. Mit der Kanone kann geschossen werden und mittels Greifer lässt sich z.B ein Zuckerwürfel greifen, welchen man in den Kaffee fliegen kann. Per Knopfdruck lässt der Greifer los und der gegriffene Gegenstrand fällt nach unten.

Parrot Mambo Testbericht

Angebot
„Parrot
71 Bewertungen
Parrot
  • Die Parrot Mambo kann drinnen wie draußen geflogen werden und lässt...
  • Verschießen Sie mit der Mini-Kanone kleine Softballs oder...
  • Mit dem Parrot FLYPAD Controller beträgt die Reichweite bis zu 60 m

JJRC H36 Mini-Quadrocopter 

Die JJRC H36 ist eine Mini Drohne welche speziell für das fliegen im haus entwickelt worden ist. Mit einem Maß von 9,5 x 9,5 x 5cm und einem Gewicht von 22,5 Gramm dermaßen winzig, dass sie sprichwörtlich in jede Hosentasche passt. Ein weiterer nennenswerter Punkt ist die Robustheit. Der kleine Copter ist beinahe nicht kaputt zu bekommen, selbst wenn du mit Vollgas auf eine Wand fliegst. Steuern Kinder eine Drohne, so kann das durchaus ein wichtiger Punkt beim Kauf sein.

JJRC H36 Testbericht

Angebot
JJRC H36 Mini-Drohne
35 Bewertungen
JJRC H36 Mini-Drohne
  • 360° Überschlag: Nur horizontale Manöver sind zu langweilig....
  • Headless-Modus:Der Quadrocopter ändert seine Flugrichtung mit der...
  • Rückkehr-Knopf: Mit nur einem Knopfdruck kommt die Drohne automatisch...

TobiRich Moskito

Ultra robustes Material und ein elegantes Design kombiniert mit einer modernen App, das ist die TobiRich Moskito Drohne. Die Steuerung ist intuitiv und einfach. Mittels mitgeliefertem Joystick wird das Smartphone in Sekunden in ein Gamepad verwandelt und lässt sich einfach steuern. Die Reichweite beträgt bis zu 60 Meter. Im Haus lässt sich die Moskito nicht steuern, sie wurde speziell  für den Außeneinsatz entwickelt.

TobiRich Moskito
52 Bewertungen
TobiRich Moskito
  • Smartphone gesteuertes Flugzeug mit Joystick
  • Ultra-robust durch Karbon-Verstärkung
  • Outdoor und Indoor nutzbar

Revell Control RC Mini Quadrocopter

Revell hat mit dem Revell Control RC Quadrocopter eine sehr coole Fun-Drohne entwickelt, welche zudem sehr günstig ist. Drei Geschwindigkeitsstufen und eine Flip-Funktion für rasante Flugmanöver und schnellste Drehungen machen die Mini-Drohne zu einem Spaß Produkt der Extraklasse. Gesteuert wird die Revell mittels einem Controller welcher im Lieferumfang beiliegt.

Angebot
Revell Control RC Mini Quadrocopter
7 Bewertungen
Revell Control RC Mini Quadrocopter
  • mit einem Knopfdruck abheben und landen (One Touch Start & Landing) -...
  • mit Höhensensor-Assistent (Auto Height Control Assitant) - der kleine...
  • 3 Geschwindigkeitsstufen und Flip-Funktion für rasante Flugmanöver...

Eachine E56 

Die Eachine E56 ist eine preiswerte Spaß-Drohne, welche einiges auf Lager hat. Gesteuert wird die Drohne mittels Smartphone, oder via dem mitgelieferten Controller. Besonders cool ist die Steuerung mit dem Controller. Diesen nimmst du in eine Hand und mittels neigen und schwenken lenkst du die Drohne. Besonders für Kinder ist das anfangs sehr viel einfacher. Die Steuerung mittels Smartphone lässt sich zwar ebenfalls schnell lernen, dennoch kann die Drohne bei einer falschen Ausführung schnell im baum landen.

Angebot
Eachine E56 Selfie-Drohne
13 Bewertungen
Eachine E56 Selfie-Drohne
  • Spielzeug
  • Fumiekong

Drohnen für Kinder kaufen

Die hier vorgestellten Drohnen welche speziell für Kinder entwickelt worden sind haben eines gemeinsam: sie sind günstig. Sie kosten nicht mehr wie 109€ und sind alle sehr robust. Die JJRC H36 kostet sogar nur 17€ und ist somit die kostengünstigste Variante um in die Welt des Fliegens einzusteigen.

Wenn du eine Drohnen für Kinder kaufen möchtest, dann empfehlen wir dir Amazon. Auf der Plattform findest du eine enorme Auswahl an Spielzeugdrohnen, aber auch hochwertigen Coptern. Zudem gibt es auch Ersatzteile, falls dennoch einmal etwas zu Bruch gehen sollte. Dank der Amazon Prime Mitgliedschaft, ist der Versand kostenlos und du bekommst sie bereits am Folgetag geliefert.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 105 times, 4 visits today)
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.