Drohnen Gesetze Malaysia – Drohne fliegen in Malaysia

0

Du möchtest mit der Drohne nach Malaysia? Dann solltest du dir diesen Beitrag über die Drohnen Gesetze in Malaysia erst durchlesen. Da es unter anderem zu harten Strafen und hohen Bußgeldern kommen kann, ist eine ausführliche Recherche besonders wichtig! Wir haben unsere Erfahrungen, aber auch die von anderen Reisenden zusammengefasst, sodass du von Anfang an weißt was dich erwartet.

Drohne fliegen in Malaysia erlaubt?

Wer in Malaysia Drohnen fliegen möchte, der muss zunächst die einzelnen Kategorien unterscheiden, denn es gibt drei verschiedene Arten. Die Kategorie 2 (Small Unmanned Surveillance Aircraft) ist jedoch die wichtigste, denn in diese fallen Drohnen bis zu einem Gewicht von 20Kg. Also nahezu jede Drohne, so auch die DJI Mavic Pro oder die DJI Phantom 4.

Wiegt deine Drohne mehr wie 20Kg oder man muss bei einem Flug die Drohnen Gesetze missachten (siehe nächsten Punkt) so benötigt man eine Erlaubnis vom Department of Civil Aviation (DCA). Die Genehmigung kostet 250 RM.

Persönlich wollten wir auf Nummer sicher gehen und haben die DCA angeschrieben. Leider bekamen wir nie eine Antwort bzw Informationen wo man die Erlaubnis machen kann. Aus diesem Grund können wir hier leider keine weiteren zuverlässigen Informationen nennen.

  • Website DCA MY: http://www.dca.gov.my/
  • Telefonnr.: +60 3 8871 4000
Tioman Island Strand Luftaufnahme
Tioman Island Malaysia. Eines der beliebtesten Badeorte in Malaysia mit einem traumhaften Strand.

Drohnen Gesetze in Malaysia

Sofern deine Drohne in die Kategorie 2 fällt, so benötigt es laut unserer Recherche keine Genehmigung zum Drohne fliegen in Malaysia. Können wir das zu 100% bestätigen? Leider nein. Wie bereits erwähnt haben wir von der DCA keine Informationen bekommen. Wenn du dich aber an die Drohnen Gesetze in Malaysia hälst, so wirst du generell keine Probleme bekommen. Beachte jedoch die Drohnen Regeln genau!

Folgendes ist beim Drohne fliegen in Malaysia ist verboten:

  • Flüge über Wohn, Gewerbe-, Industrie und Erholungszwecke
  • Flüge innerhalb von 150 Metern von jedem speziellen Gebiet
  • Flüge über Menschenansammlungen im Freien von mehr als 1000 Personen
  • Flüge innerhalb eines Abstandes von 150 Metern von jeder Versammlung im Freien von mehr als 1000 Personen
  • Flüge innerhalb von 50 Metern von jedem Schiff, Fahrzeug oder Bauwerk, das nicht unter der Kontrolle der für das Luftfahrzeug verantwortlichen Person steht
  • Flüge mit weniger Abstand als 50 Metern von jeder Person
  • Flüge innerhalb von 30 Metern von jeder Person während des Starts oder der Landung

Versicherungspflicht beim Drohne fliegen in Malaysia

Wenn du mit der Drohne in Malaysia fliegen willst, so benötigst du eine Drohnen Haftpflichtversicherung. Diese solltest du generell immer abschließen, egal wo auf der Welt du mit der Drohne fliegen willst.

Kennst du schon die Drohnen Haftpflichtversicherung von Haftpflichthelden? Grundsätzlich solltest du niemals ohne entsprechende Versicherung fliegen, auch da es in nahezu allen Ländern ohne verboten ist. Die der Haftpflichthelden ist weltweit gültig und bietet sehr gute Leistungen.

Mit unserem Gutscheincode: DW247 bekommst du sogar einen 8% Rabatt für den jährlichen Betrag. Du bezahlst somit nur 66€ anstatt der üblichen 72€. Worauf noch warten?

Drohnen Regeln in Malaysia

Wie zuvor erwähnt gibt es eine ganze Reihe an Verboten, welche du nicht brechen solltest. Dabei aber noch nicht genug. Es gibt noch einige allgemeine Drohnen Regeln in Malaysia an welche du dich halten musst um keine Probleme zu bekommen. Diese sind folgende.

  • Flüge sind nur bei Tageslicht erlaubt
  • Maximale Flughöhe: 120 Metern (400 Fuß).
  • Nur in Sichtweite fliegen
  • Versicherungspflicht: Wie bereits erwähnt benötigst du eine Drohnen Haftpflichtversicherung
  • Maximales Abfluggewicht (MTOW): Ab einem Gewicht von 20 Kilogramm wird immer eine Genehmigung erforderlich.
  • Abstand zu Flughäfen: Mindestens 4,5 Kilometer (3 Meilen)

FAZIT: Drohne fliegen in Malaysia

Beachtest du Regeln und Drohnen Gesetze in Malaysia, so wirst du grundsätzlich keine Probleme bekommen. Falls du dir unsicher bist, so lass die Drohne jedoch besser am Boden. Alternativ kannst du auch vor Ort zu einer Polizeistation gehen bzw einen Beamten fragen wenn sich einer in der Nähe befindet. Frage einfach wie es aussieht wenn du am Ort XYZ fliegen möchtest. Dies ist generell besser als einfach willst drauf los zu starten.

Hast du eigene Erfahrungen mit Drohne fliegen in Malaysia gemacht? Falls ja, so berichte uns doch in den Kommentaren. Wir und auch unsere Community würden uns sehr darüber freuen.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 128 times, 1 visits today)
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.