Drohnen Ratgeber: Drohnen kaufen – Darauf solltest Du beim Kauf achten!

Drohnen Ratgeber – Du spielst mit dem Gedanken eine Drohne bzw einen Multicopter zu kaufen? Dann bist du hier genau richtig! In unserem Drohnen Ratgeber verraten wir dir alles, was du vor dem Kauf einer Drohne wissen musst, welche Drohnen es gibt und welche Drohnen wir empfehlen. Da das Angebot riesig ist und es in nahezu jeder Preiskategorie passende Multicopter gibt, kann sich die Suche nach der richtigen Drohne schon als etwas schwierig erweisen.


Drohnen Ratgeber: Das musst Du vor dem Kauf wissen

Die Preise für Drohnen sinken immer weiter und wir sind bereits an dem Punkt angekommen, wo sich jeder eine Drohne leisten kann. Das ganze kann gut, jedoch auch sehr schlecht sein, denn leider wissen nur die allerwenigsten, dass man sich nicht einfach eine Drohne kaufen kann und dann wie wild am Himmel fliegen kann.

Es gibt etliche Voraussetzungen und Regeln, an die du dich halten musst, ansonsten erwarten dich hohe Bußgelder und Strafen. Besonders im Ausland ist das ein sehr heikles Thema, da können dich Strafen bis zu 23.000€ (Italien) oder gar Freiheitsentzug (Thailand) erwarten, wenn du dich nicht genau an die Drohnen-Gesetzte hältst. Informiere dich deshalb vor dem Kauf ganz genau, wo du fliegen darfst, was hierfür alles benötigt wird und ob du auch all diese Anforderungen erfüllst. Da das Thema sehr umfangreich und komplex ist, haben wir einen ausführlichen Artikel über die Drohnen Gesetzte in Deutschland verfasst, wo du alle Infos findest. Ließ dir diese bitte vor dem Kauf einer Drohne genau durch.

Was wir dir unbedingt empfehlen, ist das „Copter Camp“, wo du alles wichtige über das Fliegen, die Gesetzeslage, Bildbearbeitung und Videoschnitt, sowie noch sehr viel mehr lernst. Alternative können wir dir folgendes Buch mit auf den Weg geben: Foto-Drohnen: Das Handbuch für den Copter-Piloten. Das Buch wurde vom Bundes Copterverband erstellt und berät dich nicht nur bei der Wahl der richtigen Drohne, sondern auch über die Gesetze und Vorschriften. Ein Must have für jeden Drohnen-Piloten und eine super Ergänzung zu unserem Drohnen Ratgeber!

Das perfekte Buch für Drohnen-Piloten! Erfahre mehr…


Drohne kaufen: Welche Drohne passt zu mir?

Drohnen sind beliebter denn je und gefühlt ist der Himmel bereits jetzt überfüllt mit Drohnen und Multicoptern. Die stets sinkenden Preise sorgen ebenfalls dazu bei, dass sich jeder eine Drohne leisten kann, denn bereits ab 140€ bekommst du eine relativ gute Drohne (Syma X8Hg). In unserem „Günstige Drohnen kaufen Ratgeber“, haben wir die unserer Meinung nach besten und günstigsten Drohnen bereits vorgestellt und miteinander verglichen. Dennoch verraten wir dir in unserem Drohnen Ratgeber nochmals genau, worauf beim Drohnen Kauf zu achten ist.

Winzig! Aber dennoch eine sehr gute Drohne. DJI Spark.


Drohne mit HD Kamera kaufen

Als erstes musst du dir die Frage stellen, ob dir eine Full HD Kamera bei einer Drohne genug ist, oder ob du das ganze etwas professioneller angehen möchtest und dich gleich von Anfang an für eine Drohne mit 4K Kamera entscheidest. Generell reicht eine Full HD Kamera grundsätzlich aus, denn die Bildqualität ist da schon sehr hoch und beinahe alle Drohnen erlauben es dir, mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Außerdem hat eine Drohne mit HD Kamera den Vorteil, dass sie wesentlich günstiger ist als eine mit 4K.

Falls du deine Drohne nicht beruflich und für geschäftliche Videoaufträge brauchst, kannst du ohne Bedenken eine Drohne mit HD Kamera kaufen. Falls du jedoch professionelle Videos machen willst, raten wir zu einer 4K Kamera.

Gute Drohnen mit HD Kamera 


Drohne mit 4K Kamera kaufen

Vor allem die neuen Drohnen-Generationen bieten von Haus aus eine 4K Kamera an, da dies in Zukunft ohnehin zum Standart werden wird. Auch wenn du vielleicht noch keinen 4K Fernseher Zuhause hast, wo du ein 4K Video abspielen kannst, so kann sich der Kauf einer Drohne mit 4K Kamera dennoch durchaus lohnen. Die Bildqualität ist deutlich besser und du kannst im Videoschnitt das Bild auch schneiden und reinzoomen, ohne dass du an Bildqualität verlierst.

Entscheidest du dich für eine Drohne mit 4K Kamera, dann solltest du jedoch darauf achten, wie hoch die Bildrate ist. Um das Bild flüssig wiederzugeben, benötigst du mindestens 24FPS (24 Bilder pro Sekunde). Je mehr Bilder pro Sekunde möglich sind, desto besser. Die meisten Drohnen bieten derzeit 4K mit 30FPS an, so die DJI Mavic Pro z.B. deren Bild schon erstaunlich gut ist. 4K mit 60FPS bietet derzeit nur die DJI Phantom 4 Pro und der DJI Inspire Pro mit der X5S Kamera an.

Gute Drohnen mit 4K Kamera


Drohne mit Fernsteuerung kaufen

Weiters solltest du beim Kauf einer Drohne unbedingt darauf achten, dass ein Controller bei liegt. Nicht nur weil du die Drohne dadurch leichter Steuern kannst, sondern auch, weil manche Haftpflichtversicherungen das vorschreiben. Viele der günstigen Drohnen lassen sich nur via Smartphone steuern, wovon wir überhaupt kein Freund sind. Das Steuern des Kopters mittel einem Smartphone funktioniert nicht gut und du hast auch sehr wenig Kontrolle, was vor allem bei schnellen Flugmanövern zu ein Verhängnis werden kann.

Auch wenn der Preis von lediglich 499€ für die DJI Spark erstmals verlockend klingt, so bedenke, dass bei dieser kein Controller bei liegt. Lediglich beim Fly More Combo ist diese mit im Lieferumfang, weshalb wir wenn auch dringend zum Kauf dieses Sets raten. Die Fernsteuerung im Nachhinein zu kaufen ist wesentlich teuerer als wie gleich im Set.


Drohnen für Anfänger kaufen – Wissenswertes & Tipps

Das wichtigste bei einer Drohne für Anfänger ist nicht wie man anfangs denkt der Preis, ganz im Gegenteil. Zwar sollte die Drohne keine mehrere Tausend Euro kosten, dennoch solltest du lieber etwas mehr Budget investieren und dafür schauen, dass die Drohne folgendes besitzt:

  • GPS
  • Sensoren
  • Automatische Rückkehrfunktion
  • Gute Flugeigenschaften
  • Sicheres und einfaches Steuern

Besonders GPS und Sensoren nach vorne, sowie nach unten sind besonders wichtig bei Anfängern, denn genau am Anfang kann es schnell zu einem Crash kommen. Es dauert ein wenig bis man eine Drohne fliegen kann und alles einschätzen kann. Denn befindet sich der Multicopter außer Sicht, so ist es sehr schwer alles einzuschätzen und die Umgebung zu kontrollieren.

Die Mavic ist die perfekte Drohne und sehr einfach zu fliegen. Viele Sensoren helfen dir die Drohne sicher zu fliegen und auch wieder sicher zu landen. Außerdem umfliegt die Mavic Hindernisse ganz automatisch (auch Gebirge).

Abhilfe hierbei schaffen die Sensoren, die z.B verhindern, dass du gegen ein Hindernis fliegst. Das ganze funktioniert leider aber nicht nach allen Seiten, denn nahezu alle Drohnen haben lediglich Sensoren nach vorne und nach unten. Fliegst du rückwärts oder seitlich und ein Gegenstand befindet sich dort, fliegt der Kopter dagegen und stürzt ab. Umso wichtiger ist es deshalb, dass die Drohne die du dir kaufen möchtest, ausreichend Sensoren verbaut hat.

Ebenso wichtig ist ein gutes GPS Modul und ggf. eine automatische Rückkehrfunktion. Umso besser das GPS in einer Drohne ist und mit umso mehr Satelliten deine Drohne verbunden ist, desto einfacher und sicherer sowie auch ruhiger lässt sich die Drohne fliegen.

Vielen ist es bereits passiert, dass während dem Flug der Akku leer wurde und die Drohne deshalb abstürzte. Mittlerweile bieten jedoch fast alle die Rückkehrfunktion an. So kommt die Drohne automatisch zurück, wenn sie die Verbindung verliert oder der Akkustand zu niedrig werden sollte.

Die besten Drohnen & Multicopter

  1. DJI Mavic Pro
  2. DJI Phantom 4 Pro
  3. Yuneec Typhoon H
  4. Xiaomi Mi Drone 4K
  5. DJI Spark 

Drohnen Ratgeber: Wie viel darf eine Drohne kosten?

Die Frage ist leider nicht ganz so einfach zu beantworten, denn die unterschiedlichen Modelle weisen alle unterschiedliche Funktionen auf und sind entweder besser, oder schlechter verarbeitet. Generell solltest du aber nicht allzu viel sparen und gleich von Anfang an eine gute Drohne kaufen. Ab 400€ bekommst du bereits eine sehr gute Drohne, die auch die wichtigsten Funktionen bietet, welche wir am Anfang des Artikels genannt haben.

Möchtest du auf nichts verzichten, dann werden Preise ab 1000€ fällig. Mit einer solchen Drohne bist du jedoch gut versorgt und wirst auch lange Zeit davon profitieren. Vor allem wenn du vor hast mit deinen Videos Geld zu verdienen, dann lohnt sich der Kauf einer guten Drohne.


Drohnen Ratgeber: Welche ist die beste Drohne?

Auch diese Frage kann man nicht pauschal beantworten, denn wie du schon erfahren hast, starten die Preise für eine gute Drohne ab 400€ und reichen bis ins unermessliche. Unserer Meinung nach ist die beste Drohne jedoch die DJI Mavic Pro, für welche auch wir uns letztendlich entschieden haben.

Die Mavic liefert ein erstklassiges 4K Bild, ist sehr leicht und kann zusammengefaltet werden, was besonders auf Reisen ein unverzichtbares Feature ist. Außerdem kostet die Mavic für all das was sie kann, nicht wirklich viel. Es ist zwar ein stolzer Betrag, doch dafür bekommst du eine hervorragende Drohne, mit der du noch lange Zeit arbeiten und Spaß haben kannst.

Wir hoffen, dass wir dir mit unserem Drohne kaufen Ratgeber die Entscheidung etwas vereinfachen konnten. Falls du noch Fragen hast, dann steht dir unser Support Team natürlich liebend gerne zur Verfügung.


Du bist leidenschaftlicher Drohnen-Fan und möchtest News, Infos und tolle Aktionen rund um Quadrocopter erhalten? Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!