Drohnenvergleich: Eachine E511 & E511S

0

Die Eachine E511 ist in Deutschland noch gänzlich unbekannt, denn das neuste Modell von Eachine, welche sich beim design sehr stark bei der DJI Mavic Air orientiert (kopiert) hat, ist in Europa noch sehr schwer zu bekommen. Neben der Eachine 511 gibt es auch noch die Eachine E511S Drohne, welche die bessere Variante ist. In diesem Ratgeber zeigen wir dir die Unterschiede zwischen der Eachine E511 und der Eachine E511S Drohne.

Eachine E511S Kamera

Die Kamera der Eachine E511S Drohne verfügt über 1080p Full HD und kann 90° nach unten geschwenkt werden. Das sogar in der App, was einer der Unterschiede zur Eachine E511 ist. Doch dazu später mehr. Das Blickfeld der Kamera ist mit 120° besonders weit, was an die typische GoPro Optik erinnert. Persönlich finden wir den großen Weitwinkel aber cool.

Unterschiede Eachine E511 und Eachine E511S

Die Qualität der Kamera, die Größe sowie die Optik sind zur Eachine E511 identisch. Lediglich gibt es die Eachine E511S nur in Schwarz. Bei der Eachine E511 hatte man auch noch weiß zur Auswahl. Der einzige Unterscheid zwischen der Eachine E511 und der Eachine E511S ist die GPS Verbindung, sowie einige weitere Kleinigkeiten, welche wir Ihnen kurz auflisten.

DJI Mavic Air Klon - Eachine E511 Test

GPS

Der größte Unterschied zur Eachine E511 und auch der wichtigste, ist die GPS Verbindung. Damit kann die Drohne nicht nur die Position in der Luft halten, sondern auch mittel Return to Home automatisch zurückfliegen.

Return to Home

Wie bereits erwähnt fliegt die Drohne per Knopfdruck zum Startpunkt zurück. Wir konnten die Funktion nicht testen, da wir die Bestellung der Eachine Drohne E511S storniert haben, als wir sahen wie unzuverlässig bereits die Eachine E511 war. Wir können uns nicht vorstellen, dass diese recht viel besser funktioniert, trotz angeblichen GPS. Laut Videos auf YouTube soll es aber wohl recht gut funktionieren…

Surround Flying

Beim Surround Flying umkreist die Drohne ein Objekt. Da es jedoch keinen Bildstabilisator gibt, bekommt man keine Smoothen Aufnahmen hin, was etwas schade ist. Dennoch funktioniert es an sich okay (Videos von YouTube geschaut).

Customer Flight Path

Der Customer Flight Path ist nichts weiteres als nach Waypoints fliegen. Es kann eine Route vorgegeben werden, welche die Drohne anschließend eigenständig abfliegt.

Follow Me Mode

Hier wählt man ein Objekt aus und die Drohne folgt dem Ziel automatisch. Das ganze funktioniert erstaunlich gut, jedenfalls für eine Drohne in dieser Preisklasse.

Schwenkbare Kamera

Das letzte Feature, welches die Eachine E511S mit sich bringt, ist die schwenkbare Kamera. Diese kann bequem in der App um 75° nach unten geschwenkt werden. Bei der Eachine E511 kann man das zwar auch, aber nur manuell. Während dem Flug ist es nicht möglich, was ein deutlicher Nachteil ist.

Eachine E511 App

Preis Eachine E511 und Eachine E511S

Bei den Preisen der Eachine E511 und Eachine E511S kommt es ganz darauf an, wo man sie kauft. Wir haben wir die Drohne über Hongkong von Lazada nach Thailand bestellt und für die Eachine E511 75€ bezahlt. Die Eachine E511S 97€. Der geringe Aufpreis lohnt sich. Über Banggood und GearBest können sich die Preise unterscheiden, da es auch unzählige Ausführungen gibt. Mit einem, sei oder auch drei Akkus.

Die Eachine E511S unterscheidet sich kaum von der E511 und wirklich empfehlen können wir beide Drohnen nicht. Sie sind wegen fehlendem CE Kennzeichen in Deutschland auch nicht erlaubt. Es ist daher besser sich gleich eine bessere Alternative zu besorgen.

Die einzige Alternative zur Eachine E511 ist unserer Ansicht nach die DJI Tello. Einzig welche Drohne in der Verarbeitung besser ist und auch etwas sicherer in der Luft steht, sowie auch in Deutschland legal betrieben werden kann, ist die DJI Tello Drohne. Diese hat noch weitere Vorteile, wie z.B die Größe. Dach dazu in unserem Testbericht mehr.

Wer eine gute Flugstabilität und eine gute Kamera haben möchte, dem raten wir zum Kauf der DJI Spark. Diese eignet sich für Anfänger, aber auch Hobbyfotografen werden voll auf ihre Kosten kommen. Mit einem Preis von 499€ ist diese zwar nicht ganz so günstig, dafür bekommt man aber wesentlich mehr Qualität geboten.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 121 times, 1 visits today)
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.