GoPro an DJI Mavic befestigen – Lohnt es sich oder nicht?

0

Du möchtest eine GoPro an die DJI Mavic Pro befestigen? Dies ist möglich und wir zeigen dir wie. Außerdem verraten wir dir die Vor- und Nachteile. Auch wir haben uns lange Zeit gefragt warum man sowas machen sollte und warum so viele auf der Suche nach einer derartigen Befestigung sind. All das verraten wir dir anbei.

GoPro an DJI Mavic befestigen

Die DJI Mavic Pro bzw auch die neue Mavic 2 Pro, aber auch die Phantom und die kleine DJI Spark haben bereits eine Kamera verbaut. Diese sind stabilisiert und können mittels Controller geschwenkt werden. Dabei ist auch die Qualität wirklich sehr gut. Vor allem die Bildqualität der DJI Mavic 2 Pro ist fantastisch. Warum sollte man daher eine GoPro Kamera an die DJI Mavic befestigen? Wir zählen sie Vor- und Nachteile kurz auf.

GoPro Halterung für DJI Mavic

Der PGYTECH Verbindung Adapter ist eine der wenigen Halterungen welche zu empfehlen ist. Das einzig aus dem Grund, da PGYTECH qualitativ sehr hochwertig ist und sich die Kamera dicht am Gehäuse der Mavic befindet. Das hat den Vorteil, dass der Luftwiderstand geringer ist und die Mavic somit angenehmer und sicherer fliegt. Je tiefer eine Kamera befestigt wird, desto höher ist der Luftwiderstand und desto unstabiler liegt die Drohne in der Luft.

Durch das Gewinde kann nicht nur eine GoPro an die Mavic befestigt werden, sondern jede andere Kamera mit einem Gewinde. So kann beispielsweise auch eine 360° Kamera angeschlossen werden.

PGY Tech GoPro Verbindungsadapter
1 Bewertungen
PGY Tech GoPro Verbindungsadapter
  • Perfekt für verschiedene fotografische Geräte geeignet. Einfacher...
  • Drehen Sie sich frei ohne Hindernisse, um die besten Aufnahmen und...
  • Einfach zu installieren, ein Schritt Installationsprozess.

360° Kamera an DJI Mavic befestigen

Persönlich haben wir keinen Grund eine GoPro an die Mavic zu befestigen. Was aber interessanter ist, ist eine 360° Kamera an die Mavic zu schnallen. Mittels diesen Kameras bekommt man garantiert ein noch atemberaubenderes Bild als wie mit einer Drohne. Vorausgesetz man verfügt über eine 360° Kamera.

Eine 360° Kamera kannst du mit dem zuvor vorgestellten Halter ebenfalls befestigen. Auch hier empfehlen wir den von PGYTECH da er unserer Meinung nach die beste Qualität bietet.

GoPro Halterung an DJI Mavic

GoPro an DJI Mavic Vor- und Nachteile

Natürlich gibt es einige Vorteile, welche wir dir anbei auflisten, doch leider auch Nachteile. Diese möchten wir dir natürlich auch nicht vorenthalten. Damit du von Anfang an Bescheid weißt, hier die Vor- und Nachteile auf einen Blick. Letztendlich musst du für dich selbst entscheiden ob du die Zusatzkamera montieren möchtest oder nicht.

Vorteile GoPro an DJI Mavic

GoPro Session auf DJI Mavic Pro

Die Bildqualität der GoPro ist sehr gut. Teils sogar besser die der Mavic. Dies muss jedoch nicht immer sein. Es kommt auch auf die Lichtsituation darauf an. Grundsätzlich hat GoPro mit der Bildqualität, vor allem bei der Hero 7 Black sehr gute Arbeit geleistet.

Ein weiterer Vorteil ist der unglaubliche Blickwinkel der GoPro. Dieser lässt sich im Menü verstellen und bei der größten Blickweite bekommt man ein bis zu 149° Sichtfeld. Da kann die Kamera der Mavic Pro nicht mithalten.

Wer eine GoPro an die Mavic befestigt, der kann auch gleichzeitig nach hinten filmen. Wie wir mitbekommen haben ist dies eine der beliebtesten Funktionen, weshalb sich viele dazu entschließen eine GoPro an die DJI Mavic zu befestigen. Wer nur ein knappes Zeitfenster an einem Spot hat, für den lohnt es sich. Für die meisten unserer Ansicht nach jedoch nicht.

Nachteile GoPro an DJI Mavic

Die GoPro kann zwar an der DJI Mavic befestigt werden, doch das wars dann auch schon. Einmal eingestellt kann die Kamera nicht mehr verstellt werden. Das erklärt sich aber glaub von selbst.

TIPP! Hast du schon unseren DJI Mavic Air Testbericht gelesen?

Durch das Zusatzgewicht kann die Stabilisierung der Drohne darunter leiden. Zwar ist es möglich mit der befestigten GoPro zu fliegen, doch bei stärkerem Wind kann es durch das Zusatzgewicht im schlimmsten Fall zu einem Absturz kommen. Da die Drohne nicht vorgesehen wurde etwas anderes zu befestigen und die Halterung von einem Dritthersteller kommt, verlierst du auch die Garantie falls es zu einem Unfall kommt. Bei diesem Flug jedenfalls. Hier entscheidet anschließend DJI ob es einen Garantieanspruch gibt oder nicht.

Spielst du mit dem Gedanken eine GoPro an die Mavic Pro zu befestigen? Oder möchtest du eine 360° Kamera befestigen? Verrate uns doch deinen Grund und was du damit aufnehmen möchtest. Gerne kannst du uns auch dein Werk zukommen lassen (Link vom Video einfach in die Kommentare).

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 569 times, 1 visits today)
Share.

About Author

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

Leave A Reply

*