Parrot Anafi Drohne Vorschau & Meinung >> Kampfansage an DJI Mavic?

5

Parrot Anafi, so nennt sich die neuste Drohne aus dem Hause Parrot. Der französische Hersteller war bislang für Spielzeugdrohnen wie die Parrot Mambo, Parrot Disco und auch die Parrot Bebop Drohnen bekannt. Zweifelsohne machten diese Spaß, doch wirklich für Fotografen und Filmemacher eigneten sich diese Modelle nur bedingt. Seit ein paar Tagen die Gerüchte jedoch immer mehr zunahmen und der Hersteller es jetzt endlich aus dem Sack gelassen hat, ist es offiziell. Die Parrot Anafi Drohne kommt! Und zeitgleich ist es auch eine Kampfansage an DJI, an den bisherigen Platzhirsch unter den Drohnen Herstellern.

>>> Parrot Mambo Test & Erfahrungen

Die Optik und das Design der Parrot Anafi ist gewöhnungsbedürftig. Auf den ersten Blick gefiel und das Design nicht wirklich. Sehr schnell haben wir uns jedoch daran gewöhnt und so schlecht ist sie nicht. Doch letztendlich ist es Geschmacksache, denn jeder bevorzugt etwas Anderes. Der Fiat Multipla ist beispielsweise auch das hässlichste Auto der Welt, dennoch gehört er laut einer Umfrage zu den besten Familienautos 🙈.

Anafi Drohne von Parrot Optik

Parrot Anafi Sky Controller


Parrot Anafi Technische Daten

Was erwartet man von einer guten Drohne? 4K HDR Video. 21 MP Kamera mit 2,8 fach Zoom, zusammenfaltbar, 25 Minuten Flugzeit, einen 3-Achsen Bildstabilisator und einen bezahlbaren Preis. Und genau das kann die Parrot Anafi alles! Die Eckdaten sind schon mal erste Sahne und hören sich wirklich erstaunlich an. Sie spielt aufgrund der technischen Daten in der Liga der DJI Mavic Pro mit, welche bislang die beste Drohne für Reisen ist.

Daten der Parrot Anafi:

  • 21 MP Kamera
  • 2,8 Zoom,
  • 25 Minuten Flugzeit
  • 3 Achsen Stabilisator

>>> DJI mavic Pro Test & Erfahrungen


Parrot Anafi Highlights in der Vorschau 

180 Grad Schwenk-Kamera Parrot AnafiNicht das Design, oder die Spezifikationen sind das Highlight der Anafi Drohne, sondern einige andere Punkte. Zum einen ist es der Preis von 699€, was wirklich fair ist, doch nicht nur das! Die Kamera der Parrot Anafi lässt sich um 180° nach OBEN schwenken. Bislang gibt es keine einzige Drohne, welche das kann. Glaube uns, wie oft hätten wir uns gewünscht, dass unsere Mavic das kann. Vor allem in den Bergen, wenn man den Gipfel nicht aufs Bild bekommt, da sie zu hoch sind. Dieses Feature bezeichnen wir daher ganz klar als das größte Highlight der Anafi Drohne von Parrot.  

Ein weiteres cooles Feature ist der „Dolly Zoom Effekt“. Filmemacher kennen den Dolly Zoom, auch Vertigo Zoom bereits. Dolly Zoom Parrot Anafi DrohneDieser Effekt muss normal recht mühevoll in einem Videoschnittprogramm erstellt werden. Für Laien ist es kaum (gut) umsetzbar. Bei der Parrot Anafi wählt man diesen Modi aus und die Drohne macht alles von alleine. Bislang konnten wir die Funktion nicht testen, doch sie verspricht auf jeden fall sehr viel.

Zusätzlich zum Dolly Zoom, bietet die Parrot Anafi auch noch eine Slow Motion und eine Zeitraffer Funktionen. Auch diese Modi sind uns bislang bei keinen anderen Drohnen bekannt. Wie gut diese in der Praxis funktionieren und ob es ohne Verlust der Qualität möglich sein wird? Wir sind gespannt. Zudem stehen noch weitere Flugmodi wie Follow Me, Orbit, Boomerang, Tornado etc. zur Verfügung.

Technische Daten parrot Anafi Drohne


Parrot Anafi Kameradaten 

Einer der wichtigsten Punkte einer Drohne ist die Kamera. Die integrierte Kamera der Anafi Drohne ermöglicht verblüffende 4K HDR-Videos mit 100 MBps und gestochen scharfe Fotos mit 21 MP. Die Cinema-4K-Auflösung bietet professionelle Videoqualität, da sie das 17:9 Videoformat verwendet. Zudem ist die Anafi mit einer asphärischen Weitwinkel-Linse ausgestattet.

Weiter bleibt der Zoom zu erwähnen. Bislang war es nur möglich, mittels einem digitalen Zoom etwas näher an das Objekt zu kommen. Die Bildqualität musste jedoch sehr darunter leiden, jedenfalls bei der DJI Mavic Pro. Parrot verspricht bei der Anafi einen 2,8 fachen verlustfreien optischen  Zoom. Sollte sich das auch in der Praxis bewähren, so ist es ein nennenswerter Punkt, welcher großartig und konkurrenzlos in der Klasse ist.

Einzelheiten zur Parrot Anafi Kamera

  • 1/2.4’’ 21MP CMOS Sony® Sensor*
  • Weitwinkel-Linse f/2.4 ASPH
  • 35 mm Brennweiten äquivalent 23-69 mm (Foto), 26-78 mm (Video)
  • Kompatibel mit Adobe DNG/RAW

Parrot Anafi Testbilder 

Anbei findest du einige Testbilder von der Parrot Anafi. Diese wurden mit der Drohne aufgenommen um dir einen ersten Eindruck der Qualität zu machen. Die Bilder stammen von ©Parrot. Bedenke auch, dass sie formatiert sind und die Qualität deutlich verringert werden musste (für Web optimiert).


Parrot Anafi Größe und Abmessungen

Ebenfalls interessant ist das Gewicht und die Größe der Parrot Anafi. Da sich diese Drohne von Parrot super kompakt zusammenklappen lässt, kannst du sie jederzeit überall hin mitnehmen. Vor allem Reisende, wie wir es sind, bevorzugen kompakte Drohnen. Die Carbonfasern sind mit hohlen luftgefüllten Glaskugeln gefüllt, die Stöße und Schocks absorbieren. Durch dieses Material wiegt die Drohne nur 320g.

  • Größe zusammengeklappt: 244x67x65mm
  • Größe ausgeklappt: 175x240x65mm
  • Gewicht: 320 g
  • Maximale Übertragungsreichweite: 4km mit Controller
  • Max. Flugdauer : 25 Min.
  • Maximale horizontale Fluggeschwindigkeit: 15.3m/s (55km/h)
  • Maximale vertikale Fluggeschwindigkeit: 4m/s
  • Maximale Windfestigkeit: 50 km/h
  • Dienstgipfelhöhe: 4500 m über dem Meer
  • Betriebstemperaturbereich: -10°C bis 40°C
  • Satelliten-Positionierungssysteme: GPS + GLONASS


Unsere Meinung zur Parrot Anafi Drohne

Die Daten der Anafi klingen auf jeden fall spannend und auch die Features der Kamera lassen einiges versprechen. Sollte es Parrot gelungen sein, all das gut umzusetzen, so gibt es einen ernsthaften Konkurrenten zur DJI Mavic Pro und der Mavic Air. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Anafi letztendlich in der Praxis schlägt. Sofern wir eine Möglichkeit bekommen die Parrot Anafi zu testen, werden wir selbstverständlich genau darüber berichten.

Bis die Parrot Anafi erhältlich ist, heißt es noch ein klein wenig Geduld. Am 2. Juli erscheint sie im Handel für einen Preis von 699€. Falls du Interesse hast, so kannst du dir die Anafi bereits jetzt vorbestellen. Wir sind jedenfalls gespannt auf die Testberichte und Praxiserfahrungen.

Parrot Anafi Drohne kaufen

Wie ist deine Meinung zur Parrot Anafi? Überlegst du dir den kauf, oder bleibst du bei deiner derzeitigen Drohne? Wir sind gespannt auf deinen Kommentar.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 1.380 times, 2 visits today)
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

5 Kommentare

  1. Ich habe mir fest vorgenommen, die Mavic Air in der zweiten Jahreshälfte als kleine Ergänzung zu meinem Q500 4K anzuschaffen – bis die Anafi angekündigt wurde. Für die Features der Anafi bin ich auch bereit, auf die Ausweich-Sensorik der Air zu verzichten. Daher bin ich schon enorm gespannt auf die ersten Tests!

  2. Ich habe die Anafi getestet und bin hin und hergerissen.
    Flugverhalten, Reichweite und Bildqualität sind für mich ausreichend bis sehr gut (vor allem der Zoom).

    Die Verarbeitung und Ausstattung sind eher Mittelmaß.

    Der Preis ist mit der Mavic Air vergleichbar und somit deutlich zu hoch. Würde die Anafi mit zwei, drei Akkus ausgeliefert, fände ich die 700 Euro ok. Aber so…

    Wer dem Marktführer in die Suppe spucken möchte, sollte entweder deutlich günstiger sein (bei gleicher Ausstattung), oder mehr Ausstattung (bei einem vergleichbaren Preis) bieten. Beides ist bei der Parrot nicht der Fall…
    https://www.youtube.com/watch?v=o8tbR6sr9W0

  3. Pingback: DJI Mavic 2 Pro - Alle Infos & Fakten zur neuen Power Drohne

  4. Pingback: Die besten Drohnen bis 200 Euro - Unsere Empfehlungen

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.