Parrot Hydrofoil Test ✈️🚢 Das Drohnen-Schiff?

0

Man nehme ein Segelschiff und eine Drohne, kombiniert es miteinander und man bekommt die Parrot Hydrofoil. Eine Kombination aus Drohne und schiff, welche in der Luft, aber auch auf Wasser unterwegs sein kann. Doch lohnt sich die Anschaffung und wie hoch ist der Spaßfaktor? Im Parrot Hydrofoil Test verraten wir dir unsere Erfahrungen.

Parrot Hydrofoil Drohne

Da die Drohne und das Schiff zwei unterschiedliche Produkte sind, kann die Drohne auch alleine verwendet werden. Hier bekommt man die bekannte Parrot Rolling Spider mitgeliefert. Diese ist bereits seit einigen Jahren bekannt, vor allem unter den Mini-Drohnen.

Zum Einsatz in der Parrot Hydrofoil kommt ein 550 mAh Akku, welchen man bereits aus anderen Parrot Mini-Drohnen kennt. Der Akku reicht für knapp 7-9 Minuten, egal ob ihr mit der Drohne fliegt, oder das Schiff in Bewegung setzt. Ist der Akku einmal leer, kann er in rund 25 Minuten wieder voll geladen werden.

Ebenfalls ausgestattet ist die Parrot Hydrofoil mit einem Ultraschall-Sensor auf der Unterseite. Dadurch weiß die Drohne immer genau wo sie ist und liegt dadurch relativ ruhig in der Luft. Es muss erwähnt werden, dass es sich hier um ein Spielzeug handelt und keinesfalls so gut funktioniert, wie z.B bei der DJI Spark.

Parrot Hydrofoil Drohne Erfahrungen


Parrot Hydrofoil Kamera

An der Unterseite befindet sich zusätzlich zum Ultraschall-Sensor auch eine VGA Kamera. Es ist möglich mit dieser auch Fotos aufzunehmen, die Qualität ist jedoch unterirdisch. Hierfür wurde die Parrot Hydrofoil aber auch nicht gemacht.

Die Kamera der Parrot Hydrofoil ist wirklich nicht zu gebrauchen. Wenn du vor hast auch Fotos, oder gar Videos aufzunehmen, so ist die Parrot Hydrofoil definitiv die falsche Drohne für dich. Hier raten wir eher zur DJI Tello Drohne, welche eine Kombination aus Fun-Drohne ist, aber dennoch eine 720p Kamera verfügt. Preislich liegt diese mit 99€ jedoch etwas höher als die Parrot Hydrofoil  mit nur 49€.

Parrot Hydrofoil
6 Bewertungen
Parrot Hydrofoil
  • Die Anwendung FreeFlight 3 ist im Apple Store und Google Play Store...
  • Kamera: Mini-Kamera; Momentaufnahme VGA (480x640) 300.000 Pixel
  • Geschwindigkeit: Präzisions-Gleiten; Bis zu 18 km/h in der Luft)...

Parrot Hydrofoil Schiff

Das besondere beim Schiff ist die Form. Diese wurde jahrelang entwickelt und verbessert und kommt genau so wie sie beim Parrot Hydrofoil ist, auch bei richtigen Schiffen zum Einsatz. Der Vorteil an der Form ist, dass es nicht wirklich schwimmt, sondern beinahe schon über Wasser gleitet. Das passiert in dem Moment, sobald das Schiff an Geschwindigkeit gewinnt.

Angetrieben wird das Parrot Hydrofoil Schiff mittels der Drohne. Diese wird eingespannt und dient somit als Antrieb. Das ganze sieht etwas lustig aus, ist jedoch sehr effektiv.


Steuerung Parrot Hydrofoil

Die Hydrofoil wird mittels Smartphone gesteuert. Egal ob man ein Android, oder ein iOS Gerät hat, die App ist für beide kostenlos im Store erhältlich. Die Steuerung an sich funktioniert so wie man es von einem Smartphone gewohnt ist. Nicht gut, aber auch nicht wirklich schlecht.

Die Reichweite beträgt 20 Meter, was nicht gerade viel ist. Für kleiner Flüge und Fahrten auf dem Wasser reicht es jedoch aus um etwas Spaß zu haben. Kritisch wird es, wenn die Verbindung einmal verloren wird. Unterbricht die Verbindung der Parrot Hydrofoil, weil sie z.B außer Reichweite kommt, so ist sie weg! Es gibt kein Return to Home wie man es von hochwertigen Drohnen gewohnt ist. Es ist daher nicht zu empfehlen, auf offenen Gewässer zu fahren. Besser man bleibt nur in einem Teich bzw auf einen kleinen See.

Ist man mit der Drohne alleine unterwegs, so schafft diese eine Geschwindigkeit von rund 18 Km/h, was doch sehr ordentlich ist. Gekoppelt mit dem Schiff sind es lediglich 10 Km/h. Verständlich, da hier mehr Gewicht zu befördern ist.

Unsere Erfahrungen mit der Parrot Hydrofoil Drohne


Parrot Hydrofoil Erfahrungen

Noch nicht ganz überzeugt? Wir haben eine Kundenbewertung von einem bestehenden Kunden für dich gesucht, damit dir die Kaufentscheidung etwas leichter fällt. Auch wenn die Meinungen etwas auseinander sind, so hat fielen die Parrot Hydrofoil Erfahrungen akzeptabel aus.

⭐ ⭐ ⭐⭐ Ich habe bisher nie eine Drohne gehabt und diese Geräte faszinieren mich, seitdem ich diese in Parks in den letzten Monaten gesehen habe. Vor kurzem habe ich mir den Parrot Hydrofoil geholt und kann versichern, dass es sich total lohnt. Den Preis finde ich okay, die Qualität stimmt.

Ich habe es bei mir in der Nähe am Aachener Weiher (Köln) getestet und bin recht zufrieden. Nach zwei Minuten habe ich mich an die Steuerung gewöhnt (was wahrscheinlich an meine mangelnde Erfahrung mit Dröhnen lag).
Die Drohne kann schneller segeln, als ich mir vorgestellt hatte und das Fliegen ist auch einfach (leider wegen Bluetooth kann man nicht mega hoch fliegen). Nun hätte ich gern mehr Akkulaufzeit. Ansonsten macht das Ding echt Spaß. Probleme mit der FreeFlight 3-App hatte ich bisher keine.


Parrot Hydrofoil kaufen

Der Anfangspreis von 169€ war jedoch schlechtweg viel zu hoch! Zum Glück hat Parrot das auch eingesehen und bietet die Drohne jetzt für lediglich 34-43€ an. Dies ist wirklich ein fantastisches Angebot und ein gerechtfertigter Preis.

Es gibt zwei unterschiedliche Modelle, welche sich lediglich in der Farbe unterscheiden und komischerweise auch im Preis. So ist die Parrot Hydrofoil New Z (Weiß) rund 10€ günstiger als die Parrot Hydrofoil Orak (Schwarz). Können wir zwar nicht ganz verstehen, aber der Griff fällt somit für uns auf das günstigere Modell.

Parrot Hydrofoil günstig kaufen

 

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 77 times, 5 visits today)

Fazit Parrot Hydrofoil 

74% Allrounder

Es handelt sich hierbei um eine Fun-Drohne, welche es so bislang nicht gab. Für Fotos ist die Parrot Hydrofoil nicht zu gebrauchen, diese ist kurzum gesagt unbrauchbar. Der Spaßfaktor hingegen ist jedoch höher als anfangs gedacht. Hier zeigt sich schnell, wofür die Drohne bzw das Schiff entwickelt wurde.

Für wen eignet sich die Parrot Hydrofoil nun letztendlich? Für alle die Spaß an Minidrohnen haben und etwas Abwechslung suchen. Dass es auch als Schiff genutzt werden kann, macht die Parrot Hydrofoil zu einer Empfehlung. Wer jedoch nur eine Fun-Drohne Sicht, der sollte zu einem anderen Modell greifen.

  • Optik & Design 90 %
  • Flugstabilität 70 %
  • Reichweite & Flugdauer 70 %
  • Robustheit 80 %
  • Kamera & Video 30 %
  • Verarbeitung 80 %
  • Preis 100 %
  • User Ratings (1 Votes) 80 %
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

Leave A Reply

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.