Parrot Mambo Test

4

Parrot Mambo Test & Kaufempfehlung – Die Parrot Mambo ist eine der beliebtesten Spaßdrohnen und ist auch für uns im engen Kreis der besten Minidrohne ganz weit vorne. Mit einer umfangreichen Ausstattung (Mission & FPV Version) überzeugt das kleine Wunder vollkommen und macht eine Menge Spaß. Gerade für Anfänger und Einsteiger in die Drohnenwelt bietet sich die winzige Parrot Mambo Drohne zum Üben an.

Welche Erwartungen du an die Parrot Mambo stellen kannst, für wen sich die Drohne eignet und wie es um Punkte Flugdauer, Robustheit, Flugeigenschaften und Kamera der Parrot Mambo steht, erfährst du hier in unserem Parrot Mambo Test.

Weitere Infos: Parrot Mambo Zubehör & Tuning…


Parrot Mambo Test

Parrot MamboEines sei vorweggesagt: Gerade weil wir schon mit vielen Drohnen, auch aus dem Profibereich zu tun hatten, hatten wir anfangs keine großen Erwartungen an die Parrot Mambo und sind etwas belächelnd an den Test herangegangen. Dies sollte sich aber schnell ändern, denn die Parrot Mambo eignet sich zwar nicht als Film- und Kamerdrohne, ist aber eine exzellente Spaßdrohne und ein ausgezeichnetes Fluggerät für Einsteiger in die schöne Welt der Drohnen… Wir waren nach wenigen Minuten vollauf begeistert!

Lieferumfang Parrot Mambo

Die Verpackung der Parrot Mambo wirkt sehr hochwertig und fügt sich so in das gute Image der Firma ein. Wir hatten die Parrot Mambo FPV Drohne inkl. Greifer und Schussgerät in der FPV-Version gestestet. Generell liefet Parrot die Mambo in verschiedenen Paketen aus, welche je nach Anforderung an die Drohne jedem Nutzer gerecht werden sollten.

Die verschiedenen Lieferpakete:

  • Mambo Fly

Die Mambo Fly beinhaltet im Prinzip nur die Drohne mit Akku und Ladekabel. Die Steuerung des Mini-Quadrocopters erfolgt via Smartphone und App.

  • Minidrone Mambo

Die Mindrone Mambo kommt mit Drohne, Akku, Ladekabel, Greifer und Schussgerät und ermöglicht Kleien Kunststücke und Spielereien mit der Drohne. Gesteuert wird auch hier via Smartphone App.

  • Mambo Mission

Die Mambo Mission ist unsere Kaufempfehlung für alle, die ernsthaft fliegen wollen, aber keine FPV-Funktion brauchen. Mit der Mambo Mission bekommt man die Drohne inkl. Akku + Flypad + Schußgerät + Greifer. Also also um das volle Potenzial der Fundrohne auszunutzen.

  • Mambo FPV

Das FPV Paket ist das ultimative Funpaket und bringt den größten Spaßfaktor. Neben einer FPV-Brille ist im Paket auch die FPV Kamera, welche auf den Rücken der Drohne installiert wird, enthalten. Zudem natürlich die Drohne selbst, ein Akku, das Flypad und ein Ladekabel.

Anmerkung: Eine Fernsteuerung kann immer und zu jeder Zeit nachgerüstet werden. Wer also erst einmal ohne Flypad (so wird die Fernsteuerung genannt) in die Drohnenwelt einsteigen will, kann dies ohne Weiteres tun.

Das Flypad ist sowohl für die Parrot Mambo, als auch die Parrot Swing kompatibel.

Parrot Flypad

Optik und Verarbeitung der Parrot Mambo Minidrohne

Die recht winzige Parrot Mambo wiegt gerade einmal 63 Gramm und passt mit seinen kompakten Abmessungen von 18 x 18 Zentimetern perfekt auf die Handfläche.

Die Parrot Mambo sieht super aus! Beinahe würden wir das Design schon als aggressiv bezeichnen. Eine kleine bissige Minidrohne mit Power eben. Das passt. Die Verpackung ist äußerst hochwertig, die Verarbeitungsqualität auf höchstem Niveau.

Im Bereich der Optik und Haptik verdient sich der kleine Fun-Quadrocpoter also die volle Punktzahl!

Parrot Mambo Design

Inbetriebnahme der Parrot Mambo

Nach dem Auspacken haben wir uns im Parrot Mambo Test natürlich gleich an die Inbetriebnahme der Drohne gemacht. Diese ist wirklich ein Kinderspiel und sogar für technische Laien ohne Probleme und intuitiv möglich. Wer nur mit der App die Drohne steuern will, der muss noch weniger machen, wie User des Flypads.

Doch auch die Einrichtung der FPV-Funktion auf der Parrot Mambo zur Nutzung mit der FPV-Brille ist nicht schwer und sollte keinen vor große Probleme stellen.

Anbei das originale Parrot Mambo Tutorial zur Einrichtung der Parrot Mambo mit Smartphone in 4 einfachen Schritten.

  1. Akku einlegen
  2. Smartphone App herunterladen
  3. Bluetooth Verbindung herstellen
  4. Drohne starten

Parrot Mambo Flugeigenschaften & Steuerung

Die Parrot Mambo Steuerung kann, wie bereits erwähnt, über eine Smartphone App oder das Flypad erfolgen. Auch die Nutzung einer FPV-Brille ist möglich, dazu aber später mehr.

Das Setup und die Steuerung mit der Smartphone App ist sehr intuitiv und leicht eingerichtet, genügt unserer Meinung nach aber nur für einfache Flugversuche. Wer wirklich ernsthaft Drohne fliegen üben will, der braucht unserer Ansicht nach die Fernsteuerung für die Parrot Mambo.

Anleitung zur Steuerung mit dem Smartphone

Besonders gut gefallen haben uns die automatischen Funktionen zum Überschlagen / Looping sowie die automatische Landefunktion der Drohne.

Parrot Mambo mit Fernsteuerung / Flypad

Auch die Steuerung via Flypad ist kinderleicht eingerichtet und ermöglicht es die volle Kontrolle über die Parrot Drohne zu übernehmen. Schnelle Richtungswechsel, enge Kurven und Drifts werden so möglich. Jeder der später mal eine große Drohne fliegen will und sich mit den Flugeigenschaften eines Quadrocopters vertraut machen will, der kommt nicht um das Flypad herum! Im Parrot Mambo Test hat uns das Flypad jedenfalls total überzeugt.

Das Smartphone dient bei Nutzung des Flypads nur als Verbinder zwischen Drohne und Fernsteuerung und muss nicht zwingend auf dem Flypad montiert werden. Auf dem Display werden ohnehin nur Infos zu Batterielebensdauer und Flugzeit angezeigt.

Reichweite + Flugdauer der Parrot Mambo

Die Parrot Mambo ist für den Indoor- und Outdoor-Einsatz konzipiert. Mit der Smartphone-Steuerung wird eine ungefähre Reichweite von 20 Metern erzielt. Mit dem Flypad können Entfernung bis zu 100 Meter zurückgelegt werden.

  • Parrot Mambo App Reichweite: ca. 20 Meter
  • Parrot Mambo Flypad Reichweite: bis zu 100 Meter

Die Flugdauer der des Mambo Mini-Quadrocopters wird dank des hochleistungs Power-Akkus mit bis zu 10 Minuten angegeben und ist natürlich von der Intensität der Flugmanöver abhängig.

  • Parrot Mambo Flugzeit: max. 10 Minuten

Parrot Flypad Fernsteuerung

Akrobatik auf Knopfdruck, Kanone & Greifer – Funfaktor extrem

Mittels App lassen sich extreme Flugmanöver wie Rollen und Loopings automatisiert und auf Knopfruck ausführen. Das macht Spaß. Ebenfalls cool sind die aufsteckbaren Zubehörteile, welche im Mission Paket enthalten sind. Mittels Kanone lassen sich Soft-Geschosse verschießen und mit dem Greifer beispielsweise ein Stück Zucker in den Kaffe werfen. Ganz klar Spielerei aber sehr unterhaltsam auch im Kreis von Freunden und Verwandten!

Die Reichweite der Geschosse der Mambo Kanone beläuft sich übrigens auf stattliche 2 Meter, wie wir im Parrot Mambo Test herausfinden konnten…

Robustheit der Minidrohne

Die Minidrohne extrem robust und kann etliche Crashs aushalten. Mit dem mitgeliefertem Propellerschutz (in allen Paketen enthalten) werden zudem die empfindlichsten Teile geschützt und in unserem Test konnte das Fluggerät einiges einstecken ohne Schaden zu nehmen!

Angebot
Parrot Mambo FPV, weiß
59 Bewertungen
Parrot Mambo FPV, weiß
  • Mit den kompakte FPV-Brille Parrot Cockpitglasses 2 können Sie in...
  • Dank dem Bluetooth Fernsteuerung Parrot Flypad (inkl.) können Sie...
  • Starten Sie mit dem einzigartigen Startsystem im freien Fall Ihre...

Parrot Mambo Kamera

Die Parrot Mambo ist schon serienmäßig mit einer Kamera ausgestattet. Diese ist nach unten gerichtet und ermöglicht so einfach Aufnahmen aus der Vogelperspektive. Diese taugt vor allem für einfache Schnappschüsse. Für mehr allerdings nicht, so wie wir das in unserem Parrot Mambo Test feststellen konnten…

Die Kamerafunktion ist cool, bietet aufgrund der geringen Auflösung von gerade einmal 300.000 Pixeln jedoch keine ordentliche Bildqualität um wirklich ernsthafte Bilder zu machen. Ein netter Bonus ist die Kamera dennoch, da Kameras an Mini-Quadrocoptern zur absoluten Seltenheit geworden sind.

Die Parrot Mambo FPV Kamera ist da schon deutlich besser und ermöglicht mit einer HD-Videokamera in 720p eine ordentliche Auflösung um deine spannenden Drohnenrennen und FPV-Abenteuer aufzuzeichnen. Das Kamerasystem ist auf dem Rücken via Stecksystem befestigt und nimmt starr nach vorne auf.


Parrot Mambo FPV

Die Parrot Mambo FPV Funktion ist das große Highlight dieser FPV Drohne und macht unserer Meinung nach den größten Spaß. Mittels mitgelieferter First Person View Brille (nur im Mambo FPV Paket enthalten) lässt sich wunderbar in die Welt des Einsteiger–Drohnenracings einsteigen.

Durch die unterschiedlichen FPV-Fluggmodi lassen sich, je nach Können, unterschiedlichste Flugmanöver ausführen. Der Profi-Modus kommt komplett ohne Flugunterstützung aus und ermöglicht spektakuläre Drifts und Höhenausgleiche mit der Minidrohne, welche bis zu 30km/h schnell werden kann. Der FPV Modus hatte uns im Parrot Mambo Test am meisten Spaß bereitet!

  • Top Speed Parrot Mambo: 30km/h

Parrot Mambo FPV Flugmodi

Parrot Mambo FPV Flugmodus

Das Parrot Mambo FPV Paket beinhaltet übrigens:

  • Mini Drohne
  • Akku
  • Aufsteckbare FPV Kamera
  • Flypad
  • FPV Brille

Parrot Mambo FPV hier kaufen…

Parrot Mambo FPV Set


Parrot Mambo kaufen

Wir empfehlen den Kauf der Parrot Mambo im Internet. Neben dem unkomplizierten Versand bis vor die Türe hast du dort auch ein Rückgaberecht. Auch die Versanddauer ist bei Amazon extrem kurz und so ist der Versandhausriese für uns die erste Wahl, wenn es um die Bestellung von Elektronikartikeln geht.

Auf Amazon sind alle Pakete der Parrot Mambo verfügbar. Der Preisbereich für die unterschiedlichen Pakete liegt zwischen rund 95 € bis und 155 €.

Parrot Mambo kaufen…

Parrot Mambo Minidrohne


Parrot Mambo Erfahrungen

Natürlich brauchst du dich im Parrot Mambo Test nicht nur auf unser Urteil verlassen. Anbei haben wir dir echte Nutzererfahrungen zur Parrot Mambo zusammengestellt. Hier kommen die Erfahrungen zur Minidrohne von zufrieden Käufern und Nutzern aus erster Hand.

5,0 von 5 Sternen – Der Pure Traum vom Fliegen !!! Einfach Super ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Super Gerät. Habe dir Drohne jetzt eine Woche und bin jeden Tag Stunden lang geflogen. Der Oberhammer….die Drohne lässt sich perfekt Steuern, das Bild ist für den Preis Super und das FPV Flug vergnügen überragend. Mitten Drin statt nur dabei. Akku hält ca. 6-8 Minuten(mit FPV und Aufnahme)

5,0 von 5 – SternenTolles Geburtstagsgeschenk ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mein Sohn ist begeistert und hat schnell gelernt damit zu fliegen und Fotos von oben zu machen. Etwas problematisch war das updaten der Mambo – lag aber an das Handy. Es ist toll, dass es Ersatzteile gibt.

5,0 von 5 Sternen – Geniales Männerspielzeug mit riesen Spaßfaktor⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Die Drohne fliegt indoor unglaublich stabil und präzise. Kein driften, keine Höhenschwankungen. Outdoor bei Windstille bzw. leichtem Wind ebenfalls top. Geschwindigkeit und Steuerbarkeit sowie Reichweite sind für eine Spielzeug Minidrone erstaunlich. Zur Steuerung empfehle ich definitiv den zugehörigen Controller, da die Steuerung mittels Handy bei Weitem nicht so gut geht. Die interne Kamera ist allerdings totaler Schrott.
Jedem der länger als ca. 9 Minuten fliegen möchte, empfehle ich ein zusätzliches, externes Ladegerät mit mind. 3 Akkuslots sowie ausreichend Akkus. Die Zubehörteile (Greifer, Klemme und Kugelkanone) sind lustig, aber nach kurzer Zeit langweilig.

Die FreeFlight Mini App bietet interessante Möglichkeiten zur Konfiguration der Flugeigenschaften sowie Infos zu jedem Flug.

Einige Ersatzteile habe ich bereits präventiv bestellt. Benötigt habe ich diese jedoch – trotz x-facher indoor Crashs – noch nicht. Alles in Allem ein stabiles Kerlchen das richtig viel Spaß macht.


Welche Erfahrungen hast du mit der Parrot Mambo Mini Drohne gemacht? Wir freuen uns auf dein Feedback im Kommentarbereich…

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 617 times, 11 visits today)
87% Super!

Die Parrot Mambo konnte uns im Test überzeugen. Die kleine Minidrohne eignet sich besonders für Einsteiger in die Materie und für Jugendliche und Kinder, die Affinität zum Thema haben. Wer etwas üben will, Flugmanöver verinnerlichen oder sich auf das Drohnefliegen mit einer großen Fotodrohne vorbereiten möchte, der wird mit der Mambo Minidrohne zufrieden sein.

Für Filmemacher und Fotografen taugt die Drohne allerdings nicht, da die Kamera einfach zu schlecht und nicht schwenkbar ist. Zudem fehlt eine Bild-Stabilisation. Besonders cool fanden wir die Stunts und Flugmanöver auf Knopfdruck sowie den Greifer. Auch die Robustheit der Drohne lässt keine Wünsche offen. Das Non-Plus-Ultra ist aber definitiv der FPV Modus in dem man spannende Drohnenrennen in der First Person View absolvieren kann!

Eine klare Kaufempfehlung an alle Eltern und Einsteiger in die Drohnenwelt, die Flugerfahrung sammeln oder einfach nur Spaß haben wollen!

  • Optik 90 %
  • Kamera & Video 40 %
  • Fun-Faktor 100 %
  • Verarbeitung 100 %
  • Robustheit 80 %
  • Reichweite 100 %
  • FPV 100 %
  • User Ratings (2 Votes) 65 %
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.