Ryze Tello Drohne Test >> Die neue Fun-Drohne von DJI & Ryze

5

Ryze Tello Drohne – Die Ryze Tello Drohne ist einer der neusten Drohnen, welche im Jahre 2018 sicherlich einige Aufmerksamkeit erlangen wird. Wir haben uns das Produkt schon einmal angeschaut und für dich die wichtigsten Daten zusammengefasst. Ob der neue DJI / Ryze Quadrocopter auch etwas für dich ist und was du mit diesem anstellen kannst, erfährst du in diesem Tello Drohnen Test.


Erster Eindruck der Ryze Tello Drohne

Die Tello ist wirklich Mini und neben der Drohne, sowie einen Paar Ersatzpropeller und einem Akku liegt auch nichts weiter bei. Etwas schwach fanden wir es schon, dass nicht mal ein USB Kabel zum laden der Tello beiliegt. Da aber eh jeder einen USB-Kabel von einer Power Bank bzw einem Smartphone zuhause hat, stellt das kein so großes Problem dar. Sollte es einen Nachfolger geben, dann wäre ein Ladekabel jedoch wünschenswert.

Eingerichtet und startklar ist die Tello in Windeseile. Power Button einmal drücken, mit dem WiFi verbinden und die App starten, schon kann es losgehen. Das ganze geschieht in wenigen Sekunden.

In Punkto Optik und Verarbeitung der Tello Drohne waren wir überrascht, da sie besonders gut ist. Für diesen Betrag haben wir ehrlich gesagt weniger erwartet. Doch überzeuge dich am besten selbst von den Tello Bildern. Weiter unten findest du anschließend noch einige Aufnahmen, welche mit der Tello gemacht worden sind.

Ryze Tello Drohne Test

DJI entschied sich zusammen mit Ryze für die Entwicklung eines günstigen Quadcopter, welcher hauptsächlich im Fun-Bereich zum Einsatz kommen soll. Nach langer Planung und Entwicklung ist ihnen der Durchbruch gelungen und sie haben die DJI Tello Drohne entwickelt. Der Tello ist ein kleiner gut gerüsteter Quadrocopter mit einigen aufregenden Funktionen. Besonders interessant ist jedoch der Preis, denn der Ryze Tech Tello kostet lediglich 99$. Wird der Tello am Ende die Konkurrenz ausschalten? Wir sind gespannt.

Ryze Tello Drohne auf Amazon kaufen

Erfahrungen mit der DJI Tello Drohne

Ryze Tello Optik und Verarbeitung

Ryze Tech Tello Drohne TestberichtDas Design ähnelt ein bisschen der DJI Spark gepaart mit der Parrot Mambo, jedoch ist die Tello wesentlich kleiner und noch kompakter. Hier sieht man auf Anhieb, dass DJI bei der Entwicklung die Finger mit im Spiel hatte.

In Punkto Design gefällt uns die Tello recht gut. Aus diversen Ryze Tello Testberichten konnten wir entnehmen, dass auch die Verarbeitung recht gut ist. Persönlich konnten wir die Tello Drohne jedoch noch nicht in den Händen halten.

Die Tello misst lediglich 98 mm x 92.5 mm x 41 mm und wiegt 80 Gramm. Das bedeutet, dass sie unter die Spielzeugdrohnen fällt. Es wird deshalb kein Drohnen Kennzeichen benötigt. Eine Haftpflichtversicherung ist zwar nicht Pflicht, jedoch sollte diese wirklich jeder besitzen. Auch eine Mini-Drohne kann unter Umständen einen großen Schaden anrichten.

Erfahrungsbericht Tello Drohne


Die beste Haftpflichtversicherung für Drohnen: Hafflichthelden. Mit unserem Code  DW247 statt 72 nur 66 € im Jahr bezahlen! Nicht verpassen!


DJI Tello Flugzeit & Steuerung

Gesteuert wir die Ryze Tello Drohne mittels Smartphone. Das ist etwas umständlich, doch bei Mini Drohnen völlig normal. Wer dennoch in den Genuss der Steuerung mittels Controller kommen möchte, der kann sich einen Controller auch separat dazu kaufen. FPV Flüge mittels einer Brille sind ebenfalls möglich. Vor allem FPV Flüge lassen wir toll sein, denn diese sorgen für einen deutlich höheren Spaßfaktor.

>>> Controller für Tello Drohne kaufen

Ryze Tello Flugzeit & Reichweite – geht vollkommen in Ordnung!

Die Flugzeit der Tello-Drohne liegt bei rund 13 Minuten, die Reichweite bei rund 100 Metern. Lediglich die maximale Flughöhe von nur 10m ist etwas schwach. Für eine Mini Drohne in dieser Klasse sind das keine so schlechten Werte. Der Akku ist außerdem in gut einer Stunde wieder geladen und das Vergnügen kann weiter gehen.

Die 100m Reichweite der Tello, welche angegeben werden, werden leider so gut wie nie erreicht, da einfach das WiFi Signal zu schwach ist. Du kannst jedoch einen handelsüblichen WiFi Repeater verwenden und das Smartphone mit diesem koppeln. Die Reichweite ist somit sehr viel höher und du schaffst die 100m und mehr spielend. Auch in Sachen Höhe würde deutlich mehr gehen (beachte jedoch stets die Drohnen Gesetzte!)

Xiaomi WiFi Signalverstärker
27 Bewertungen
Xiaomi WiFi Signalverstärker
  • Übertragungsrate: 300Mbps / Schnittstelle: USB 2.0
  • WiFi Netzfrequenz: 2.4GHz / Chip-Typ: Ralink
  • Zwei-Antennen-System, geringer Stromverbrauch

Tello Drohne Flughöhe erweitern

Die Begrenzung von 10 Metern in der Höhe ist schon etwas schwach. Es gibt jedoch einen kleinen Trick, mit welchen du die maximale Flughöhe der Tello Drohne etwas steigern kannst. Hierfür benötigst du die kostenpflichtige App „Altitude for Tello“ (1€). In dieser kannst du die Maximalhöhe der Tello anschließend auf 100 Meter erhöhen.

INFO! Bedenke, dass nach maximal 30 Meter die Verbindung des WiFi zu schlecht ist um noch höher fliegen zu können. Über 10m sehen die Sensoren auch den Boden nicht mehr, somit weiß die Tello nicht mehr wo sie ist und wird unter anderem vom Wind verweht, wenn du nicht dagegen steuerst. Du handelst du auf eigenes Risiko.

Ryze Tello maximale Flughöhe

Auch ist die DJI Tello mit einigen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Sie warnt z.B. warnt sie einen wenn der Akku fast leer ist. Bricht die Verbindung zur Fernsteuerung bzw. zum Smartphone ab, landet der Tello automatisch (Failsafe-Modus). Ein Vision Positioning System (VPS) ist im Tello ebenfalls integriert, so dass besonders präzise Start- und Landevorgänge sowie Schwebezustände garantiert sind.

Ryze Tello Flugmodi & Tricks

Die Tello Drohne kann nicht nur von der Hand aus Starten und Landen, so kann zudem noch einige sehr coole Stunts wie Flips, Saltos etc. verrichten. Der Fokus wurde hier ganz klar auf den Fun-Bereich gelegt. Mittels Knopfdruck lassen sich die Tricks ausführen. Wirft man die Tello in die Luft, so aktiviert sich der Flugzustand und sie schwebt dahin.

Auch verfügt die Tello über diverse Flugmodi, wie man sie bereits von der DJI Spark kennt. So können Aufnahmen im Circle-Modus, 360-Grad-Modus oder im Up-and-Away-Modus aufgezeichnet werden. Das bringt etwas Abwechslung in die Aufnahmen und sieht zudem noch richtig nice aus.

Ryze Tello Drohne bei DJI kaufen

Flugmodi programmieren

Werden dir die Flips und Loopings, sowie das einfache fliegen mit der Tello zu langweilig? Dann kannst du die Tello auch mittels einer Software bzw App (DroneBlocks) nach einem Baukastenprinzip programmieren und per Knopfdruck loslegen lassen. Du kannst z.B einstellen: Starten/Abheben – Video Aufnehmen – 20m nach vorne Fliegen – Looping machen – um 180° drehen – zurückfliegen und landen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Etwas Übung bedarf es aber, doch sehr schnell hat man den Dreh raus. Zweifelsohne fanden wir das als eines der coolsten Features.

Flugmodi programmieren Tello Drohne


Ryze Tello Kamera

Ausgestattet wurde die DJI Tello Drohne mit einer 5MP Kamera, welche eine Auflösung von 720p bietet. Das haut uns gerade nicht vom Hocker, doch ist zu erwähnen, dass es sich hier um eine Selfie-Drohne handelt, welche für unter 100$ zu bekommen ist. Es gibt bereits viele DJI Tello Kamera Tests, wo die Qualität überprüft werden kann und siehe da, sie ist wirklich nicht schlecht. Für professionelle Filmemacher und Fotografen ist sie natürlich nichts, aber für ein Selfie und kleine Videos für Instagram reicht sie völlig aus.

UPDATE: Wir haben die Kamera der Tello mittlerweile selber testen können. Für den Preis ist die Qualität echt gut! Perfekte Fotos darf man keine erwarten, doch tolle Schnappschüsse, vor allem für Facebook und Instagram sind durchaus möglich. Mit etwas Nachbearbeitung kann man auch noch einiges aus der Qualität herausholen. Die Bilder unten kommen direkt aus der Tello, ohne Nachbearbeitung. Grundsätzlich sind wir positiv überrascht.

Ryze Tello Kamera Test & Bildqualität

Ryze Tello Drohne Foto bearbeitet

Bearbeitetes Bild inkl. einem Instagram Filter.

Zudem ist die Kamera der Ryze Tello Drohne Bildstilisiert. Das ermöglicht Aufnahmen ohne Ruckler und Verwacklungen. Bislang gibt es noch keine Selfie Drohne in dieser Preisklasse, welche diese Features besitzt. Das Bild wird nicht via einem Gimbal, sondern nur Digital stabilisiert. Das Ergebnis kann sich jedoch durchaus sehen lassen. Bildstabilisierte Drohnen mit einer ähnlichen Kamera starten in der Regel bei ca. 250€.

In folgendem Video kannst du dir ein eigenes Bild von der Bildqualität der Tello Drohne machen. Man sieht zwar schon einige Schwächen, vor allem in den Details, doch generell finden wir das Bild an sich absolut in Ordnung. Ist ist zwar nur 720p, doch die Farben und Stabilisierung sehen auf den ersten Blick absolut in Ordnung aus. Und nochmals muss erwähnt werden, dass die Tello Mini Drohne lediglich 109€ kostet!!!


DJI / Ryze Tello Drohne kaufen

Für einen Preis von nur 109€ bekommt man doch einiges geboten. Angesichts der doch recht brauchbaren Kamera und der Flugzeit von 10 Minuten, ist der Preis völlig gerechtfertigt. Die Tello Drohne kannst du im offiziellen DJI Store und mittlerweile auch auf Amazon kaufen.

Farbauswahl Ryze Tello Drohne

Hier DJI Tello kaufen


Ryze Tello Alternative

Die beste DJI Tello Alternative, welche wir so derzeit nennen können, ist sicherlich die Parrot Mambo. Diese ist ähnlich groß, verfügt jedoch über eine deutlich schlechtere Kamera. Wie wir bereits im Parrot Mambo Test geschrieben haben, ist diese eine reine Fun-Drohne, welche aber einen Riesen Spaß macht.

Beste Ryze Tello Alternative: Parrot MamboParrot Mambo FPV Set

Hast du bereits eine Ryze Tello Drohne? Wenn ja, wie zufrieden bist du? Wir sind gespannt und warten auf deinen Kommentar.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 5.718 times, 4 visits today)

FAZIT: DJI Tello Drohne

88% Super Selfie Drohne!

Die Ryze Tello Drohne verspricht auf jeden Fall viel. Sie ist günstig, gut verarbeitet und auch die Bildqualität ist nicht schlecht. Definitiv ist sie eine echte Konkurrenz zu den anderen Mini Drohnen wie beispielsweise der Parrot Mambo. Wer eine reine Fun-Drohne sucht, der wird mit der Tello Drohne garantiert eine große Freude haben.

  • Optik 90 %
  • Verarbeitung 90 %
  • Flugstabilität 80 %
  • Flugzeit 90 %
  • Reichweite 80 %
  • Robustheit 90 %
  • Kamera 70 %
  • Fun-Faktor 100 %
  • Preis 100 %
  • User Ratings (8 Votes) 59 %
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

5 Kommentare

  1. Den Preis finde ich grenzwertig, zumal die Drohne 109€ statt 99$ kostet. Zusatzakkus sollen 25€ kosten. Das steht in keinem Verhältnis, daher leider kein Deal für mich.

  2. Pingback: HDCube 2.0 Drohne >>> Lug, Betrug & FAKE

  3. Ich kann Euren Test/Vorstellung komplett bestätigen. Ist eine sehr gute Drohne, allerdings schreibt Ihr das mit einer App eine Höhe von 100m erreicht werden kann. Dies ist nicht richtig. Mit der App ist auch nach 30m Schluss.

    Trotzdem ist es eine Super Drohne, welche toll fliegt und gute Aufnahmen macht.

    Den WiFi Extender werde ich noch testen.

  4. Pingback: Ryze Tello Zubehör >> Das wichtigste Zubehör für die DJI Tello

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.