DJI Mavic Air Klon – Eachine E511 Test

0

Die DJI Mavic Air war eine der beliebtesten Reisedrohnen und ist es noch immer. Ein Grund ist die gute Videoqualität, aber auch das kompakte Design. Qualität hat jedoch seinen Preis und so muss man etwas tiefer in die Tasche greifen, wenn man diese haben möchte. Es geht aber auch günstiger. Wir haben den DJI Mavic Air Klon, die Eachine E511 getestet und verraten dir, was die günstige Kopie alles kann.

Eachine E511 Test

Im Eachine E511S Drohne Test haben wir uns die 70€ Drohne genau angeschaut. Wir haben alle Funktionen getestet und verraten dir anbei was diese kann, was nicht, welche Erfahrungen wir gemacht haben und ob wir zum Kauf raten oder nicht. Im Vergleich zur originalen DJI Mavic Air, ist dies nur ein Bruchteil des Preises.

Eachine E511 DJI Mavic Air Klon

Verarbeitung & Design

Bei einem derartig günstigen Preis haben wir nicht viel erwartet, doch die Verarbeitung der Eachine E511 Drohne ist nicht schlecht. Natürlich kein Vergleich zur Originalen, doch im Gegensatz zur QHJ Drohne, welche nur 10€ günstiger ist, ist die Qualität um Welten besser. Auch der Controller fühlt sich recht gut an. Dass dieser mit 3 AA Batterien betrieben werden muss, ist jedoch ein kleiner Nachteil.

Kamera & Video

Die Eachine E511 verfügt über eine 1080p Full HD Kamera und einem 120° Blickwinkel. Die Fotos werden bei sehr gutem Licht relativ akzeptabel. Vor allem Objekte die Nahe der Drohne sind, werden auch recht scharf. In der Ferne ist jedoch eine hohe Unschärfe zu sehen. Für den Preis aber allemal in Ordnung.

Flugzeit

Bei der Eachine E511 liegen im Lieferumfang 2 1200mAh starke Lipos bei. Die Flugzeit der Eachine E511 beträgt rund 17 Minuten. In der Regel sind es aber 12-14 Minuten maximal, da ma schließlich nie bis zum letzten Prozent Akku fliegt. An sich sind das aber sehr gute Werte. Bis der Akku wieder voll geladen ist, dauert es rund 120 Minuten, jedenfalls mit dem USB Ladekabel welches mitgeliefert wird.

Reichweite & Flugstabilität

Die Reichweite der Eachine E511 beträgt laut Hersteller bis zu 200 Meter. Versucht haben wir jedoch nicht so weit zu fliegen, doch je nach Ort können wir uns gut vorstellen, dass sie diese Reichweite schaffen würde (nur die Eachine E511S!). Angeblich soll man sie bei Verlust der Verbindung mittels Return to Home zurückholen können, doch das funktioniert nicht!

Eachine E511 Drone Erfahrungsbericht

Kontrollieren lässt sich die Eachine E511 Drohne einigermaßen, sofern kein Wind weht. Kommt jedoch ein kleines Lüftchen, so ist es sehr schwer diese zu kontrollieren. Sie hält die Position nicht, obwohl damit geworben wird. Es muss jeder Befehl auskorrigiert werden, da sie sich sonst selbstständig macht. Hier hätten wir uns deutlich mehr erwartet.

Die Flugstabilität der Eachine E511 ist nicht gut und vor allem Anfängern raten wir von der Benutzung ab. Die Eachine E511 eignet sich für Piloten, welche das vollständig manuelle fliegen lernen möchten. Hier gibt es keine Helfer und ein präzises Landen ist so gut wie unmöglich. Wir haben etliche Erfahrungen gesammelt und sind die unterschiedlichsten Drohnen geflogen, doch beim DJI Mavic Air Klon hatten wir keine Chance. Die Drohne überschlag sich, stürzte zu Boden und war hinüber. Auch in puncto Robustheit ist sie nicht gut.

Eachine E511 Absturz
Die Eachine E511 nach dem ersten Flug… Wir hatten keine Chancen irgendwas zu machen, da sie einfach nicht reagierte und von einem leichten Wind mitgenommen wurde…

Eachine E511 Controller

Im Lieferumgang ist auch der Controller der Eachine E511 dabei. Dieser ähnelt sehr stark der DJI Mavic Air, ist jedoch nicht ganz so hochwertig. Steuern lässt sich der Kopter damit aber wesentlich präziser. Dort findet man auch einen Abheben und Lande-Button, kann die Geschwindigkeit einstellen und Fotos aufnehmen. Unten kann das Smartphone eingespannt werden. Die Halterung für das Smartphone ist jedoch sehr billig verarbeitet, hier muss man mit etwas Vorsicht rangehen, ansonsten kann es schnell brechen.

Funktionen

  • Return to Home: Nur ein Marketing-Gag!
  • Position Halten: Nur ein Marketing-Gag!
  • 360° Flips: Konnten wir nicht testen…
  • LED Leuchten: Nett, aber unbrauchbar

Eachine E511S Alternative

Die einzige Alternative zur Eachine E511 ist unserer Ansicht nach die DJI Tello. Einzig welche Drohne in der Verarbeitung besser ist und auch etwas sicherer in der Luft steht, sowie auch in Deutschland legal betrieben werden kann, ist die DJI Tello Drohne. Diese hat noch weitere Vorteile, wie z.B die Größe. Dach dazu in unserem Testbericht mehr.

FAZIT: Eachine Drohne E511 Test

Der erste Eindruck der Eachine Drohne E511 war gut und auch die Fotos sind nicht so schlecht. Zwar nichts besonderes, doch für eine 70€ Drohne völlig okay. Wenn nur ein kleines Lüftchen weht, so ist sie kaum zu kontrollieren, weshalb wir zu einem Kauf nicht raten können. Außerdem gibt es noch ein weiteres viel wichtigeres Problem, sie kann in Deutschland nicht legal betrieben werden.

ACHTUNG! Die Drohne verfügt über kein CE Zeichen. Das bedeutet, dass die Drohnenversicherungen in Deutschland den Betrieb dieser Drohnen nicht versichern. Da eine Drohnen-Haftpflichtversicherung jedoch Pflicht ist, ist der Betrieb nicht gestattet. Wir haben die Drohne in Asien getestet.

Gefällt dir diese Seite? Dann folge uns!
(Visited 275 times, 12 visits today)

Eachine E511 Testurteil

6.3 Ohne GPS nicht zu empfehlen

Wir raten vom Kauf der Eachine E511 ab, denn diese ist kaum steuerbar und somit unbrauchbar. Die Eachine E511S hingegen verfügt über GPS und macht deutlich mehr Spaß. Falls, dann greift zu diesem Modell, denn mit dieser können auch brauchbare Aufnahmen gemacht werden. Das Testurteil beläuft sich auf die Eachine E511S!

  • Optik & Design 9
  • Flugstabilität 6
  • Flugzeit/ Reichweite 7
  • Kamera 4
  • Verarbeitung 5
  • Robsustheit 4
  • Preis 9
  • User Ratings (0 Votes) 0
Share.

About Author

Drohnenwelt24-Redaktion

Drohnenwelt24 ist ein junges, motiviertes Team mit einer Leidenschaft zur Technik, Drohnen & Reisen. Mit der Drohne im Gepäck bereisen wir die ganze Welt, sammeln Erfahrungen und geben sie auf diesem Portal wieder. Diskutiere auch Du mit und werde Teil dieser Community.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.